19.06.2019 10:58 |

Nach „Dancing Stars“

Karina Sarkissova entspannt als sexy Nixe am See

Nach den stressigen Wochen als „Dancing Stars“-Jurorin hat sich Karina Sarkissova eine Entspannung redlich verdient. Deshalb lässt die schöne Ballerina gerade am Wörthersee die Seele baumeln - und verwöhnt ihre Fans mit sexy Bikini-Schnappschüssen aus dem Urlaub.

Urlaub in Österreich kann ganz schön sexy sein - das beweist Karina Sarkissova gerade auf Instagram. Die schöne ORF-Jurorin, die im Frühjahr den „Dancing Stars“-Kandidaten rund um Stefan Petzner und Co. verbal ordentlich eingeheizt hat, lässt es sich am Kärntner Wörthersee gemeinsam mit ihrem jüngsten Sohn aktuell richtig gutgehen. 

„Stille ist mein liebstes Geräusch hier“, schrieb die Ballerina zu einem der sexy Fotos. „Nach so einer harten Saison mit jeder Menge Arbeit und Anstrengung, jedem Tag unentwegt Musik im Theater und bei ,Dancing Stars‘, den Kinderstimmen und so weiter, genieße ich nun jeden Stillen Moment.“ 

Und nicht nur Sarkissova, sondern auch ihre Fans kommen während ihres Trips nach Kärnten auf ihre Kosten. Denn schon wie im letzten Sommer verwöhnt die 35-Jährige ihre Anhänger seit Tagen mit einem verführerischen Bikini-Pic nach dem anderen. Da kann man eigentlich nur hoffen, dass dieser Urlaub noch sehr lange dauert ...

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen