09.06.2019 08:17 |

Fahrzeug am Dach

Pkw stürzt in Ache: Einsatzkräfte gefordert

Die Einsatzkräfte waren am Pfingstsonntag in der Früh in Sankt Johann in Tirol gefordert. Ein Pkw stürzte in die Fieberbrunner Ache. Beide Insassen - ein 23-jähriger einheimische Lenker sowie eine 18-jährige Beifahrerin - konnten sich selbst aus dem Wagen befreien. Sie zogen sich leichte Verletzungen zu.

Der Lenker war gegen 6.25 Uhr auf der B 164 unterwegs. Vermutlich wegen Sekundenschlafes dürfte er plötzlich von der Fahrbahn abgekommen sein. Der Pkw überschlug sich und stürzte in die Fieberbrunner Ache. 

Ins Krankenhaus eingeliefert
Der Lenker sowie seine 18-jährige Beifahrerin aus Deutschland konnten sich selbst aus dem Wagen befreien. Beide wurden mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus St. Johann eingeliefert.

Der Pkw musste von den Florianijüngern der Freiwilligen Feuerwehr Sankt Johann aus dem Wasser geborgen werden. 

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
1° / 3°
Schneeregen
0° / 3°
Schneefall
-0° / 1°
starker Schneefall
0° / 3°
Schneefall
0° / 2°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen