Di, 25. Juni 2019
07.06.2019 09:35

Auf Party aufgetaucht

Mit Motorsäge Maturanten in Panik versetzt

Ihre bestandene Maturaprüfung haben einige Schüler in der Nacht auf Freitag auf einem Seegrundstück im Kärntner Döbriach gefeiert. Nachdem einige Schüler bereits in ihren Zelten schliefen, saßen andere noch an Biertischen. Plötzlich kam ein unbekannter großer Mann aus der Dunkelheit - bewaffnet mit einer Stirnlampe und einer laufenden Motorsäge!

„Es ist nicht klar, ob der Vorfall ein misslungener Matura-Gag ist oder ob sich vielleicht ein Nachbar wegen des Lärms auf diese skurrile Art wehren wollte“, erklärt Hannes Micheler vom Bezirkspolizeikommando Spittal an der Drau. Der Mann hatte die Motorsäge ohne ein Wort gestartet. Die Schüler - alle zwischen 18 und 19 Jahren alt - sprangen sofort von ihren Plätzen auf.

Kein Wort gesagt
Der Unbekannte räumte mit der Säge den Tisch ab und zerbrach dabei Flaschen und Gläser, zerstörte einen Akku und trennte ein Ladekabel durch. Dann stellte er die Motorsäge ab und verließ - erneut ohne zu sprechen - das Grundstück.

Der Schock sitzt bei den Jugendlichen tief, verletzt wurde aber keiner. Der Mann soll zwischen 45 und 55 Jahre alt sein, graue Haare und Bart tragen und etwa 1,70 Meter groß sein. Die Ermittlungen laufen.

Elisabeth Nachbar
Elisabeth Nachbar

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
EM-„Host“ Italien out
„Gijon-0:0“ - Franzosen UND Rumänen im Halbfinale!
Fußball International
BVT-Abschlussbericht
Massive Kritik an Justiz und Kickls Ressort
Österreich
Frauen-Fußball-WM
USA nach 2:1 über Spanien im WM-Viertelfinale
Fußball International
Stockholm „besiegt“
Olympische Winterspiele 2026 steigen in Mailand!
Wintersport
Insassin verletzt
Linienbus beim Ausweichen über Böschung gekippt
Niederösterreich
„Klasse gespielt!“
Deutsche loben Österreichs U21: „Geile Mannschaft“
Fußball International

Newsletter