28.03.2010 21:01 |

Sensationeller Sieg

Eisel triumphiert beim Radklassiker Gent - Wevelgem

Der Steirer Bernhard Eisel hat am Sonntag als erster Österreicher den zur ProTour zählenden Radklassiker Gent-Wevelgem gewonnen und damit seinen größten Karriereerfolg gefeiert. Der 29-Jährige aus dem US-Team Columbia setzte sich bei der 72. Auflage nach 210 Kilometern samt acht schwierigen Anstiegen und über fünf Stunden Fahrzeit im Sprint vor den belgischen Lokalmatadoren Sep Vanmarcke und Philippe Gilbert durch.

"Das ist mein schönster Sieg. Vor diesem Sonntag war Gent-Wevelgem ein Rennen, das ich nicht wirklich gemocht habe. Es ist wirklich ein sehr schwerer Kurs, man muss dauernd gegen den Wind kämpfen, das mag ich nicht", sagte Eisel.

Eine sechsköpfige Gruppe, der auch Eisel angehörte, hatte zwölf Kilometer vor dem Ziel die entscheidende Attacke geritten und konnte sich unter anderem von Mailand-San-Remo-Sieger Oscar Freire absetzen. "Als ich gesehen habe, dass er nicht mehr dabei ist, habe ich gedacht, dass das eine gute Chance ist", so der Sprintspezialist.

Konterattacke auf der Zielgeraden
Auf der Zielgeraden attackierte der US-Amerikaner George Hincapie als Erster, Eisel lancierte aber eine Konterattacke und durfte sich im Vorfeld der Klassiker Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix über seinen ersten Saisonsieg freuen. Im Vorjhr war ein Tageserfolg bei der Tour de Suisse Eisels größter Erfolg gewesen. Der Kärntner Peter Wrolich war früh im Rennen zu Sturz gekommen, der Milram-Profi fuhr aber trotz einer leichten Verletzung am Mund weiter.

Nach seinem Sieg bei Gent-Wevelgem führt der Internationalen Radsport-Verbandes UCI Eisel seit Montag auf Rang 15 seiner Rangliste.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten