0:4 bei Liverpool

Barca: Nächster Albtraum ein Jahr nach Rom-Drama

Was für ein Albtraum für Barcelona! Nur ein Jahr, nachdem die Katalanen im Viertelfinale der Königsklasse ein Heim-4:1 noch bei der AS Roma mit 0:3 verspielt hatten, erlebten sie gestern das nächste Drama.

Auch Lionel Messi, der im Hinspiel gegen Liverpool noch mit einem Doppelpack zu seinem Tore-„600er“ für die Spanier geglänzt und den Großangriff auf den CL-Titel angekündigt hatte, konnte daran nichts ändern, ein 13. Treffer in der heurigen Champions League wollte dem Argentinier nicht mehr gelingen.

Womit dem Zauber-Floh der fünfte Rekord-Titel neben Erzrivale Ronaldo in der Königsklasse verwehrt bleibt, der FC Barcelona es nach dessen letzten Europacup-Titeltriumph 2015 zum vierten Mal in Folge nicht ins Finale schaffte. Und das, indem man nach dem 0:2 bei Celta Vigo nun erstmals seit August 2017 zwei Pflichtspiele in Folge verlor.

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 24. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten