15.04.2019 10:46 |

Bankraub und Einbrüche

„Milchgesicht“ schlug mit Kanaldeckel Scheiben ein

Jener 18-Jährige, der seit 8. März wegen eines Banküberfalls in Graz -Wetzelsdorf in U-Haft sitzt, kommt laut Polizei auch für zwei Einbrüche im oststeirischen Gleisdorf infrage. Dabei schlug er mit einem Kanaldeckel die Scheiben ein! Ein 17-Jähriger soll ihm beim Auskundschaften eines Elektronikmarkts geholfen haben. 

Der mutmaßliche Täter hatte die Verglasungen eines Supermarktes und eines Elektronikgeschäfts in Gleisdorf (Bezirk Weiz) mit Kanaldeckeln von der Straße eingeschlagen. Einen Kanaldeckel verwendete er auch, um im Supermarkt eine Verkaufsvitrine zu knacken, aus der er ein hochwertiges Mobiltelefon stahl.

In dem Elektronikmarkt brach er mit einem später bei ihm gefundenen Brecheisen eine Vitrine auf und stahl daraus sieben Mobiltelefone. Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Weiz soll ihm zumindest beim Auskundschaften des Elektronikmarktes geholfen haben. Bei einer 17-jährigen Oststeirerin wurden Handys aus dem Elektronikmarkt gefudnen.

Der Verdächtige schweigt
Der 18-Jährige, der in U-Haft sitzt, schwieg sich laut Polizei bisher bei allen Befragungen durch die eigens eingerichtete „Ermittlungsgruppe Schloßberg“ aus. Die beiden anderen oststeirischen Jugendlichen wurden angezeigt. Bei den Einbrüchen entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
8° / 19°
wolkig
8° / 18°
wolkig
9° / 19°
wolkig
5° / 16°
stark bewölkt
7° / 17°
wolkig

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter