Drei Täter:

Moped-Bande hinter Gittern

Auffällig gestiegen ist die Zahl der Mopeddiebstähle seit dem Spätherbst des vergangenen Jahres im Industrieviertel. In den Bezirken Baden und Wiener Neustadt schlugen die vorerst unbekannten Täter zu - Beute um 50.000 Euro bei 25 Coups! Jetzt ist diese Serie zu Ende. Ermittler schnappten drei Verdächtige aus Ungarn.

Nicht, was zwei Räder und einen Motor hat, war vor jenen Dieben sicher, die monatelang in den Bezirken Baden und Wiener Neustadt ihr Unwesen trieben. Nur einmal wichen die Täter von ihrem Beuteschema zumindest ein wenig ab - in Theresienfeld nahmen sie auch ein Quad mit. Bei den 24 übrigen Coups hatten sie es immer nur auf Mopeds oder Mofas abgesehen. Auch in jener Nacht, als in Sollenau örtliche Ermittler und Beamte des Landeskriminalamtes auf der Lauer lagen. Gegen 2.30 Uhr beobachteten die Polizisten zwei Männer, die ein versperrt abgestelltes Mofa in einen Transporter mit ungarischen Kennzeichen verluden.

Bei der Heimfahrt wurden die Diebe auf der A 3 bei Eisenstadt gestellt. Die beiden Ungarn, 18 und 33 Jahre alt, legten ein umfangreiches Geständnis ab. Sie führten die Kriminalisten auch auf die Spur des Kopfes der Bande, einem 44-Jährigen Landmann der beiden Festgenommenen. Dieser Auftraggeber wurde schließlich in Wallern (Burgenland) geschnappt. Die Ermittler konnten der Bande 25 Diebstähle mit Beute um 50.000 Euro nachweisen, das in Theresienfeld gestohlene Quad wurde in Sopron sichergestellt. Alle drei Verdächtigen sitzen jetzt in der Justizanstalt in Wiener Neustadt.

Christoph Weisgram, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich Wetter
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 19°
stark bewölkt
10° / 21°
wolkig
11° / 20°
wolkig
7° / 19°
Nebel

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter