05.03.2019 10:22 |

Für die Eröffnung

Life Ball sucht Debütanten im Alter von 18 bis 75

Der Life Ball sucht wieder Debütanten für die Eröffnungsshow am 8. Juni am Wiener Rathausplatz. Die Bewerber müssen mindestens einen Silber-Tanzkurs abgeschlossen haben. Die Castings finden an zwei Tagen ab Mitte März in der Tanzschule Elmayer statt, gaben die Life-Ball-Organisatoren am Dienstag bekannt.

Bereits zum zehnten Mal eröffnen Debütanten die Aids-Charity-Veranstaltung. Da der Ball in diesem Jahr unter dem Thema „United in Diversity“ („In Vielfalt vereint“) steht, wird die Altersgrenze markant nach oben gesetzt. Gesucht werden 100 „fitte, sympathische, dynamische und jung gebliebene Tanzpaare zwischen 18 und 75 Jahren“, sagte Organisator Gery Keszler. Trainiert werden die Debütanten wieder von Tanzmeister Thomas Schäfer-Elmayer und „Dancing Stars“-Profi Thomas Kraml.

EuroPride heuer in Wien
Das diesjährige Life-Ball-Thema bezieht sich auf Träume und Illusionen, die verzaubern, und Menschen, die andere zum Staunen bringen: Clowns, Akrobaten, Magier, Jongleure, Schlangentänzerinnen, Fakire, Gewichtheber.

Heuer wird außerdem das 50-jährige Jubiläum des Christopher Street Day begangen, und nach 18 Jahren kommt die EuroPride wieder nach Wien und wird am Wochenende nach dem Life Ball stattfinden.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach üblem Rad-Sturz
Basel-Coach Koller wird vorerst NICHT operiert!
Fußball International
„Ein Kind von Rapid“
Fix! Rapid-Verteidiger Müldür wechselt zu Sassuolo
Fußball International
Vergewaltigung?
Enthüllung! Cristiano Ronaldo zahlte Schweigegeld
Fußball International
1. Titel verspielt
Marko Arnautovic scheitert im China-Cup-Halbfinale
Fußball International
Verdacht der Täuschung
Nächste Razzia: Anwalt im Visier der Soko Ibiza
Österreich
Talk mit Katia Wagner
Strache - seine Zukunft nach den Skandalen
Österreich
Tatwaffe Küchenmesser
Mann (54) niedergestochen - Ehefrau festgenommen
Niederösterreich
Juventus „baggert“
Zaubert Neymar bald an Cristiano Ronaldos Seite?
Fußball International

Newsletter