27.02.2019 10:00 |

Comicvorstellung

Captain Marvel: Die Retterin ganzer Galaxien

Mit „Captain Marvel“ geht das große Marvel Cinematic Universe in den letzten großen Akt rund um die Infinity-Steine, Thanos und das Schicksal so vieler guter Helden. Rechtzeitig zum Weltfrauentag geht der erste Blockbuster der Ideenschmiede, der eine weibliche Superheldin als Hauptfigur in den Mittelpunkt stellt, Anfang März in den heimischen Kinos an den Start. Wir verlosten nicht nur ein von Hauptdarstellerin und Oscar-Preisträgerin Brie Larson („Raum“) handsigniertes Poster von dem kommenden Action-Kracher „Captain Marvel“, wir stellen auch die besten Comictitel vor - damit Sie im Kino als sattelfester Nerd glänzen können.

Mit Carol Danvers als Captain Marvel präsentiert das große Marvel-Universum die erste weibliche Superheldin, die in ihrem Film auf die große Leinwand kommt. Interessanter wird dieses Faktum um so mehr, da Carol Danvers ein Geheimtip unter den Lesern war und sich langsam an die Spitze der Top 50 Avengers gekämpft hat. Manch einer kennt sie auch unter den Namen Binary, Warbird oder früher Ms. Marvel - ein Titel, den sie an die junge Kamala Khan abgegeben hat.

Starke, eigenständige Frau als Retterin anderer Superhelden
Vergleichbar mit einem Steve Rogers (Captain America) oder Hal Jordan (Green Lantern von DC) stellt sie eine starke, eigenständige Frau dar, die in vielen Geschichten nicht nur Heldin, sondern auch Retterin der anderen Superhelden wurde. Dabei fing das Alles klein an. In den 1960er-Jahren, dem sogenannten Silver Age der Comics, traf sie auf einem Luftwaffenstützpunkt auf den Kree-Helden Mar-Vell und erhält in einem, wie es in Comics so normal ist, schicksalshaftem Unfall ihre Kräfte.

Superstärke, Geschwindigkeiten um ein Vielfaches schneller als der Schall, die gelegentliche Kraft eine Art weißes Loch als Waffe einzusetzen. Man möchte fast sagen, das Übliche. Doch während der eigentliche Captain Marvel nach den 80er-Jahren zunehmend an Beliebtheit verlor, stieg Carols Stern, bis sie kurzerhand in den späten 2000er-Jahren von Captain America selbst zum nächsten Captain gemacht wurde. Das machte sie nicht nur zum Mittelpunkt von so epischen Geschichten wie Civil War 2, sondern auch zur perfekten Heldin um einem bestimmten lilanem Bösewicht zu zeigen, wo der Handschuh hängt.

Es gibt Gerüchte, dass sowohl Marvel, wie auch DC einen Captain Marvel in ihren Reihen haben. Ja, das ist korrekt. DC verlor diese Rechte aber schon vor Jahrzehnten, Marvel schnappte sie sich und seitdem heißt DCs Captain Marvel ganz offiziell Shazam (Auch diesen Helden, dürfen wir dieses Jahr auf der großen Leinwand bewundern, aber dazu ein anderes Mal mehr).

Captain Marvel: Die ganze Geschichte
Carol Danvers, ihres Zeichen nach Teilzeit-Erd und Teilzeit-All-Heldin, kommt aus einem kleinen beschaulichen Städtchen in Amerika. Hier hat sie vor all den Jahren durch einen Kree, eine militante Alien-Rasse, ihre Superkräfte erhalten. Doch was für Geheimnisse verbergen sich noch hinter den idyllischen Fassaden - und was für düstere Geschichten verbirgt Danvers vor uns? Ein abgerundeter, üppiger Comicband erwartet alle Leser und brilliert durch die Zeichnungen, wie auch die Handlung.

Stohl/Pacheco/Sauvage/D‘Urso, ISBN: 978-3-374161-125-4, Panini Verlag

Captain Marvel Anthologie: Zwischen den Sternen
Diese Sammlung an Geschichten ist der perfekte Einstieg für alle neuen Captain Marvel-Fans. Sie beinhaltet sowohl ihre ersten, großen Abenteuer, wie auch moderne Klassiker. Wir erfahren nicht nur mehr von ihrer Geschichte, sondern auch von ihren Freunden, Ängsten und Siegen. Auch für Sammler eignet sich dieser Band bestens, da viele der Geschichten nicht mehr erhältlich sind.

Besonders namhaft: DeConnick/Lee/Lopez/Conway, ISBN: 978-374161-032-5, Panini Verlag

Captain Marvel: Sie fürchtet weder Tod noch Teufel
Wenn man von Captain Marvel spricht, kommt man nicht am Namen Kelly Sue DeConnick vorbei. Diese Autorin hat Carol Danvers wohl geformt, wie sonst niemand und sie ist es auch, die Carol durch Flugmission inmitten der großen Kriege unserer Zeit hetzt. Sie trifft auf Fliegerasse, meistert waghalsige Manöver und wird zu der großen Anführerin, die wir alle so lieben.

DeConnick/Soy/Andrade, ISBN: 978-3-74160-170-5, Panini Verlag

Dieses Gewinnspiel erfolgte mit freundlicher Unterstützung von Disney, die Leseempfehlungen sind in Zusammenarbeit mit Amazon entstanden. 

Anna Krupitza
Anna Krupitza
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter