24.02.2019 06:10 |

Wasserball-Bundesliga:

Salzburg fügt Leader Tirol erste Niederlage zu

Die Niederlage gegen ASV Wien ist vergessen: Im Samstag-Schlager der Wasserball-Bundesliga fügte Meister Paris Lodron Spitzenreiter WBC Tirol mit 13:11 im Rifer Becken die erste Saisonniederlage zu. In einer hochklassigen Partie machte Ungarn-Legionär Istvan Hegedüs als überragender Center mit acht Treffern den Unterschied aus.

Salzburg ging im ersten Viertel in Front und gab in der Folge die Führung nicht mehr aus der Hand. Dank einiger Paraden von Goalie Samardzic wurden fünf Tiroler Überzahlspiele unbeschadet überstanden. Neben Zsivanovity (2 Tore), Fridrik und Hartwig trug sich beim 13:11 (4:2, 5:4, 4:3, 0:2) gegen den Rekordmeister auch Salzburgs Italo-Neuzugang erstmals in die Torschützenliste ein: Francesco Siragusa, 31-jähriger Arzt in Ried/Innkreis, hat zuletzt für Linz in der 2. Liga gespielt, sich mittlerweile aber schon bestens ins Salzburger Spiel eingefügt.

Harald Hondl
Harald Hondl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. November 2020
Wetter Symbol