22.02.2019 11:39

Durch Netz geschossen

WM-Schreck: Schmitt beinahe von Ski getroffen

Die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften haben nach dem Werbebande-Crash die nächste Schrecksekunde erlebt! Beim Bewerb auf der Großschanze der Nordischen Kombinierer wurde Adler-Legende Martin Schmitt am Bergisel beinahe von dem Ski eines stürzenden Athleten getroffen.

Was war passiert? Kristjan Ilves aus Estland segelte auf 118,5 Meter, stürzte aber bei der Landung (oben im Video). Der Kombinierer blieb unverletzt. Die Folge war eine lange Unterbrechung.

Der Grund: Der Ski von Ilves hatte sich gelöst und raste daraufhin ungebremst den Auslauf hinunter. Anschließend flog er durchs Fangnetz. Wie wenig später bekannt wurde nur wenige Meter an Schmitt, der bei den Moderationsplätzen stand, vorbei.

„Hatte großes Glück“
„Ich stand zwei Meter entfernt, der Ski ist mit ziemlicher Geschwindigkeit durch und hinten eingeschlagen. Ich hatte großes Glück“, sagte Schmitt, der den über den Gegenhang der Schanze kommenden Ski nicht sehen konnte, im ORF-Fernsehen.

„Wenn man schon ein Netz hat, dann sollte man auch prüfen, ob es einen Ski auch abhält“, meinte der Ex-Weltmeister. Das Netz war erst nach dem Sturz des Norwegers Thomas Aasen Markeng über die Bande im Training der Spezialspringer montiert worden.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Erste Stellungnahme
Bayern-Rückzug? Jetzt meldet sich Hoeneß zu Wort
Fußball International
Asensio-Kreuzbandriss?
„Sind besorgt“: Real-Star droht monatelange Pause
Fußball International
Kritik an Verband
Nach Wutrede: Messi kommt mit milder Strafe davon
Fußball International
Das Sportstudio
Hoeneß hört bei Bayern auf & Salzburgs irre Zahlen
Video Show Sport-Studio
Schwer vorstellbar
„Ein Schock!“ Alaba von Hoeneß-Rückzug überrascht
Fußball International
Fan (2) trifft Idol
Rührend! Dieses Foto begeistert die Sport-Welt
Fußball International
Spielplan
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
30.07.
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
19.00
Republican FC Akhmat Grozny

Newsletter