Sa, 16. Februar 2019
07.02.2019 21:14

„Will Ehre erweisen“

Schweizer Aerni fährt mit Skiern von totem Freund!

Wenn am kommenden Montag die womöglich letzte Kombinations-Entscheidung bei einer Ski-Weltmeisterschaft ansteht, wird vor allem Luca Aerni nachdenklich in den schwedischen Winter-Himmel blicken. Denn der Titelverteidiger aus der Schweiz fährt nicht nur für sich selber um Ruhm und Edelmetall, im Gedanken ist auch sein im vergangenen November tödlich verunglückter Teamkollege Gian Luca Barandun mit dabei. „Eigentlich müsste er hier sein“, so Aerni, der das Rennen mit den Skiern seines toten Freundes bestreiten wird…

Rückblick: Man schrieb den 5. November 2018, als der Schweizer Ski-Verband Swiss-Ski, eines seiner hoffnungsvollsten Talente durch einen tragischen Unfall verlor. Gian-Luca Barandun verunglückte im Alter von gerade einmal 24 Jahren beim Paragleiten tödlich. Barandun gehörte dem A-Kader an und war in den Speed-Disziplinen eine große Zukunftshoffnung. Als bestes Weltcup-Ergebnis erreichte Barandun Platz 15 in der Lauberhorn-Abfahrt im Jänner 2018.

Barandun war aber nicht nur ein Talent, sondern auch Markenkollege des kaum älteren Aerni - und als Kollegen war es bei den Ski-Sportlern üblich, gegenseitig Material auszutauschen, wenn nötig. Und diese Regelung gibt es auch über den Tod von Barandun hinaus - nun auch bei der Ski-WM in Aare. „Gleich nach dem Unfall fühlte es sich seltsam an, seine Skier zu benützen. Nun aber will ich Gian Luca meine Ehre erweisen, es für ihn so gut wie möglich machen“, erzählte Aerni dem Schweizer „Tagesanzeiger“.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
14.02.
15.02.
16.02.
17.02.
18.02.
19.02.
20.02.
21.02.
22.02.
Deutschland - Bundesliga
FC Augsburg
2:3
Bayern München
Spanien - LaLiga
SD Eibar
2:2
FC Getafe
Italien - Serie A
Juventus Turin
3:0
Frosinone Calcio
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
19.00
Dijon FCO
Olympique Lyon
2:1
EA Guingamp
Türkei - Süper Lig
Malatya Bld Spor
1:2
Besiktas JK
Portugal - Primeira Liga
Rio Ave FC
1:2
CD Santa Clara
Niederlande - Eredivisie
ADO Den Haag
1:0
PEC Zwolle
Belgien - First Division A
Standard Lüttich
3:1
Sporting Lokeren
Deutschland - Bundesliga
1. FC Nürnberg
20.30
Borussia Dortmund
Spanien - LaLiga
SD Huesca
21.00
Athletic Bilbao
Italien - Serie A
AS Rom
20.30
FC Bologna
Türkei - Süper Lig
Antalyaspor
18.00
Basaksehir FK
Portugal - Primeira Liga
CD das Aves
21.15
Benfica Lissabon
Griechenland - Super League
GS Apollon Smyrnis
18.00
FC PAOK Thessaloniki
OFI Kreta FC
18.30
Lamia
Österreich - Bundesliga
LASK Linz
19.30
FK Austria Wien
Österreich - 2. Liga
BW Linz
19.10
SC Wiener Neustadt
FC Liefering
19.10
SV Horn
SV Lafnitz
19.10
WSG Wattens
Young Violets FK Austria Wien
19.10
Kapfenberger SV 1919
Floridsdorfer AC
19.10
SKU Ertl Glas Amstetten
Deutschland - Bundesliga
Werder Bremen
20.30
VfB Stuttgart
England - Premier League
Cardiff City
20.45
FC Watford
West Ham United
20.45
FC Fulham
Spanien - LaLiga
Espanyol Barcelona
21.00
SD Huesca
Italien - Serie A
AC Mailand
20.30
FC Empoli
Frankreich - Ligue 1
Dijon FCO
19.00
AS Saint Etienne
Racing Straßburg
20.45
OSC Lille
Portugal - Primeira Liga
Sporting Braga
20.00
CF Belenenses Lisbon
CD Tondela
22.15
FC Porto
Niederlande - Eredivisie
VVV Venlo
20.00
Heracles Almelo
Belgien - First Division A
KAA Gent
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.