Gegen Milan

Abseits? Ronaldo schießt Juventus zu Supercup-Sieg

Cristiano Ronaldo hat Juventus Turin am Mittwoch den Gewinn des italienischen Fußball-Supercups beschert und damit den seinen ersten Titel mit der „Alten Dame“ geholt. Der Portugiese erzielte im in Jeddah (Saudi-Arabien) ausgetragenen Match in der 61. Minute per Kopf das Tor zum 1:0-Sieg gegen AC Milan. Die Mailänder mussten nach dem Ausschluss von Franck Kessie allerdings ab der 74. Minute mit zehn Spielern auskommen.

Viele Diskussionen gab es nach dem Spiel allerdings um das Goldtor von Cristiano Ronaldo. Traf der Superstar doch aus sehr abseitsverdächtiger Position. Am Ende war es egal! Ronaldo holt seinen ersten Titel mit der „Alten Dame“ und er war der Matchwinner. Juventus ist jetzt mit acht Erfolgen  alleiniger Rekordsieger der Supercoppa.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 05. Dezember 2020
Wetter Symbol

Sportwetten