Sa, 25. Mai 2019
16.01.2019 14:23

App-Abschaltung

Um Akku zu sparen: So tricksen Android-Hersteller

Um Akku zu sparen, setzen Hersteller von Android-Smartphones auf zunehmend aggressive Methoden: Sie schließen kurzerhand Apps, die im Hintergrund aktiv sind. Ob Ihr Handy auch betroffen ist und wie Sie diesen Vorgang verhindern können, erfahren Sie hier.

Das Schließen von im Hintergrund aktiven Anwendungen ist vor allem problematisch für Wecker-Apps sowie Schlaf- und Fitness-Tracker. Denn so können diese nicht mehr zuverlässig funktionieren. Die Nutzer gehen daraufhin davon aus, dass die Apps fehlerhaft sind, nicht das Betriebssystem des Handys.

Die Website dontkillmyapp.com will damit Schluss machen: Sie bewertet Smartphone-Hersteller anhand der Probleme, die vorinstallierte Apps und Einstellungen zum Akkusparen verursachen. Auf dem unrühmlichen letzten Platz landet Nokia: Die vorinstallierte Anwendung „Battery protection“ beendet demnach spätestens nach 20 Minuten gnadenlos alle Hintergrundprozesse.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Smartphone davon betroffen ist, lassen sich die Akkuspar-Apps aber deaktivieren oder die entsprechenden Optionen in den Einstellungen abschalten. Wie, verrät dontkillmyapp.com, je nach Hersteller, auf seiner Website.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International

Newsletter