Do, 24. Jänner 2019

Nippel drücken durch

21.12.2018 14:19

Britneys sexy Weihnachtsgruß im knallengen Outfit

Dass ihr neuer Lebensgefährte Sam Ashgari (24) Personal Trainer ist, lässt sich Britney Spears gerne ansehen. Die Popsängerin wünschte ihren Fans jetzt in einem Video auf Instagram „Merry Christmas“ - im engsten Outfit, das sie finden konnte. 

„Ich habe heute meinen Baum fertig und bin so aufgeregt, dass 2018 so ein großartiges Jahr war“, verkündet Britney Spears in dem Weihnachtsvideo. Sie könne ihren Fans nicht genug für ihre Liebe und Unterstützung danken, erklärt sie mit in die Hüften gestemmten Händen. Sie habe sehr hart für ihre Show gearbeitet. Dann wünscht wir „Merry Christmas“.

Sängerin in Topform
Das Kleid, das sie für ihren Weihnachtsgruß gewählt hat, ist enger als der Weihnachtsmann erlaubt. Unter dem knallengen PVC-Dress zeichnen sich die Brustwarzen und sogar der Bauchnabel der Sängerin ab. 

Auch in einem Werbevideo für ihr neues Parfum „Prerogative“ zeigt sich die Pop-Prinzessin in Topform. Die 37-Jährige macht in ihrem Badeanzug eine tolle Figur mit Wespentaille und muskellösen Armen, während sie sich mit ihrem Duftwasser selbst besprüht. Die Unterschrift dazu: "Mutig. Provokativ. Begehrenswert. Das ist mein Duft. #MyPrerogative. (zu deutsch: Mein Vorrecht).

Spears hat mit ihren über 20 Parfumsorten, die sie in den letzten fast zwei Jahrzehnten auf den Markt gebracht hat, ein Vermögen gemacht.

1 Milliarde Umsatz
Mit einem Umsatz von 1 Milliarde Dollar ist es laut Industrie-Experten eines der lukrativsten Promi-Parfum-Imperien aller Zeiten. In einem Interview mit dem Magazin „Allure“ hatte Britney über ihre neueste Duftkreation geschwärmt: „Es ist eine Mischung aus Frucht, Erdig und Holz mit einem Hauch von Safran. Es ist für alle meine Fans, Frauen und Männer. Jeder soll tragen, was er will - ohne dafür abgeurteilt zu werden.“ Die Sängerin besteht darauf, dass sie direkt an der Kreation beteiligt war und nicht nur mit ihrem Namen dafür steht: „Ich liebe es, im ganzen Prozess involviert zu sein. Ich hatte bereits vorher im Kopf, wie das Parfum riechen sollte. Und dann habe sie mir verschiedene Versionen geschickt, bis ich die perfekte Mischung gefunden hab!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Morgen geht‘s los
Start frei! Das Kitzbühel-Spektakel in Zahlen
Wintersport
Kraftfahrer flüchtete
Eisplatte von Lkw verletzte Lenker im Gesicht
Oberösterreich
„I hab ja kan Vogel“
Kitz-Sprüche: Als der Horror das Sprechen lernte
Wintersport
Lange Pause droht
PSG bangt! Superstar Neymar bei Cup-Match verletzt
Fußball International
„Mad Box“-Designstudie
Slightly-Mad-Boss zeigt Superkonsolen-Gamepad
Elektronik

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.