Mi, 23. Jänner 2019

50 Prozent und mehr

21.12.2018 16:18

Steam verschleudert neue Games stark verbilligt

Alljährlich lockt Valve, Betreiber des weltgrößten Spiele-Shops Steam, Gamer zur Weihnachtszeit mit starken Rabatten auf seine Plattform. So auch heuer wieder: Ab sofort gibt es PC-Spiele zum teilweise stark reduzierten Preis, die Sonderangebote laufen bis 3. Jänner.

Stark verbilligt sind nicht nur ältere Games, sondern auch aktuelle Titel wie das erst kürzlich erschienene Taktik-Game „Phantom Doctrine“, in dem man sich inmitten eines fiktiven kalten Krieges Top-Agenten von Ost und West packende Rundenschlachten liefern. Statt 40 kostet das Spiel aktuell nur 24 Euro.

Um ganze 75 Prozent verbilligt ist das Dinopark-Aufbauspiel „Jurassic World Evolution“. Erst ein halbes Jahr alt, wechselt das Frontier-Aufbauspiel derzeit für 14 statt 55 Euro den Besitzer.

Auch kein schlechter Deal: Das hervorragende Open-World-Rollenspiel „Assassin’s Creed Odyssey“ von Ubisoft, das erst Anfang Oktober erschienen ist, wird momentan für 30 statt 60 Euro angeboten. Selbiges gilt für das Mitte September erschienene neueste Lara-Croft-Abenteuer „Shadow of the Tomb Raider“.

Es warten noch massenhaft andere Angebote bei Steam. Wer noch auf der Suche nach einer virtuellen Welt ist, in die er sich über die Feiertage zurückziehen kann, sollte der Plattform also einen Besuch abstatten.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Trainingsfehler
Warum so viele Kreuzbandrisse?
Gesund & Fit
Avocado-Flüsterin
Royales Frühstück: Das isst Meghan Markle
Essen & Trinken
Juventus-Superstar
Gegen Trainer: Ronaldo verliert Elfmeter-Wette
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.