Do, 24. Jänner 2019

Nach Duell mit Rangers

14.12.2018 14:56

Schottische Presse lästert: „Langweiliges Rapid“

Zwei österreichische Klubs haben es geschafft! Rapid besiegte im Aufstiegs-Finale in der Europa League die Glasgow Rangers mit 1:0 und steht damit wie Red Bull Salzburg in der K.o.-Phase. Österreichs Meister besiegt Celtic auswärts mit 2:1 und blieb in der Gruppenphase makellos. Wir haben die Stimmen der schotttischen Presse, die von einer „durschnittlichen Rapid-Mannschaft“ spricht, für Sie zusammengefasst:

Rapid Wien - Glasgow Rangers (1:0):

„The Herald“: „Rangers kämpfen bis zum Schluss, lassen in Wien aber den entscheidenden Ball vermissen. Es war bei ihrer Vorstellung hier sehr schwer zu sehen, wie Rapid im vorletzten Gruppenspiel vergangenes Monat in Russland Spartak Moskau besiegen konnte.“

„Daily Record“: „Ein harter Brexit beendet eine fünfmonatige Odyssee. Die Heimat von Beethoven und Mozart hat eine bittersüße Symphonie geliefert, die das Ende der europäischen Linie für die Rangers bedeutet. Die Hellblauen waren öfter in europäischen Hauptstädten als Theresa May, aber das war der härteste Brexit für alle Fans.“

„Scottish Daily Mail“: „Vergebene Chancen erweisen sich als teuer. Gute Nacht Wien, fürwahr. Gegenüber Rapid in den meisten Bereichen überlegen, schaffte es das Team von Steven Gerrard nicht, den Vorteil zu erzwingen, der es zur Auslosung der K.o.-Phase am Montag getragen hätte.“

„The Times“ (Schottland-Ausgabe): „Vorsichtige Rangers scheiden gegen ein langweiliges Rapid jammernd aus. An einem Abend, an dem sie ein K.o. gebraucht hätten, schafften sie kaum einen Schlag. Rapid war durchschnittlich.“

Celtic Glasgow - Red Bull Salzburg (1:2):

„The Herald“: „Rosiger Ausgang für Celtic, weil Norweger aushelfen. Österreichs Meister erwies den besten Freunden von RB Leipzig einen Dienst, indem er alle drei Punkte mitnahm. Aber als alle Verschwörungstheorien bereits entstaubt wurden, kam die späte Wende. Nach all den Vergleichen mit den beiden Teilen des Energy-Drink-Imperiums ist Salzburg klar eine Mannschaft, die keine Sonderbehandlung nötig hat.“

„Daily Record“: „Die Roten Bulldozer. Die Österreicher überrannten Brendans Burschen, aber die gewinnen auch, wenn sie verlieren. Aus der Asche auferstanden. Rosenborg rettet die Hoops. Celtic wusste, dass sie gegen ein Team spielten, das nicht auf einer Touristenreise war.“

„Scottish Daily Mail“: „Glückliche Burschen. Es war eine seltsame Nacht. Eine, die mit dem bizarren Spektakel endete, dass beide Fanlager über eine Celtic-Niederlage jubelten. Celtic wurde vom österreichischen Meister ausgespielt. Celtics Torhüter schuldet Rosenborgs Held ein Getränk, nachdem ihn ein spätes Tor vor dem Gefängnis bewahrt.“

„The Times“ (Schottland-Ausgabe): „Celtics großes Entkommen. Jeder war ein Gewinner. Es war das verrückteste Ende einer ereignisreichen Nacht, in der Celtic von einem viel besseren Team bloßgestellt wurde. Salzburg hat den schottischen Meister komplett ausgespielt.“

„Evening Times“: „Für den Großteil dieses bizarren Spiels hat es sich angefühlt, als ob Celtic unter Wasser schwimmen würde. Der Celtic Park hielt kollektiv den Atem an in einer Nacht, in der Salzburg der Leistung des Parkhead-Teams den ganzen Sauerstoff auszusaugen schien. Es schaute so aus, als hätte Salzburg mehr Spieler als Celtic. Geld garantiert keinen Erfolg, aber es hilft im Fußball. Salzburg ist ein richtig gutes Team.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Lange Pause droht
Verletzt! Neymar muss bei 2:0 von Paris raus
Fußball International
Nach Schützenfest
Manchester City zieht ins Ligacup-Finale ein
Fußball International
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.