05.12.2018 13:36 |

Sonderpreis

Event-Award für grüne Opernredoute

Pionierarbeit der Grazer Opernredoute wurde in Wien mit dem „Sonderpreis Gold für Green Events“ ausgezeichnet. 

Dass zwischen Glanz und Glitzer auf der Grazer Opernredoute auch Zeit für Nachhaltigkeit bleibt, brachte Organisator Bernd Pürcher im Rahmen der Austrian-Event-Award-Gala in Wien den Sonderpreis der Jury ein. Für „Pionierarbeit in der österreichischen Hochkultur“ gab es den „Sonderpreis Gold für Green Events“. Unter der Regie von Ingo Reinhardt werden natürlich auch bei der 21. Auflage am 26. Jänner alle organisatorischen Abläufe unter anderem möglichst klimaschonend, möglichst regional, müllvermeidend und mit hoher sozialer Verantwortung abgehandelt. Pürcher: „Der grüne Weg der Opernredoute verbreitet nachhaltig Freude auf allen Ebenen und er motiviert sicher auch andere zum Umdenken!“

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark Wetter
6° / 20°
wolkig
5° / 20°
wolkig
5° / 21°
wolkig
10° / 21°
heiter
7° / 21°
stark bewölkt
Newsletter