21.11.2018 09:32 |

Trauerminute in Kanada

Speed-Asse gedenken verstorbenen Ski-Talents

Obwohl im Banff National Park erst seit Mitte Oktober Schnee produziert werden darf, hat Lake Louise wieder eine Rennpiste für den Speed-Weltcupauftakt im Herbst fertig bekommen. Mit dem ersten Abfahrtstraining am Mittwoch (20.15 Uhr) startet auch die Jagd auf Vorjahressieger Beat Feuz. Die kanadische Rennwoche der Herren begann wie im Vorjahr wegen David Poisson freilich erneut mit einer Trauerminute. 

Diesmal gedachte man beim ersten Team Captains Meeting dem vor zwei Wochen bei einem Gleitschirmunfall verunglückten Schweizer Abfahrer Gian Luca Barandun. Das Schweizer Ski-Talent starb Anfang November im Alter von 24 Jahren.

Feuz: Hirscher als Vorbild
Abfahrts-Weltmeister Feuz will es in Kanada Marcel Hirscher gleichtun und erstmals auch als Papa gewinnen. Denn der Schweizer ist wie Hirscher vor der Saison erstmals Vater geworden. Langsamer hat dies den 31-jährigen Weltmeister aber sicher nicht gemacht. Auch für den 37-jährigen Erik Guay ist diese Woche eine besondere. Der kanadische Super-G-Weltmeister geht in seine letzte Saison und startet mit einem Heimspiel.

ÖSV-Asse peilen Kugel an
Österreichs Speed-Asse haben in der WM-Saison die Rückeroberung zumindest einer Speed-Kugel als Ziel ausgegeben. Lake Louise begünstigt mit seinen vielen Gleitkurven zwar die ÖSV-Hoffnungen nicht (letzter Sieger 2010 Michael Walchhofer), mit gleich drei Podestplätzen hatten Matthias Mayer, Max Franz und Hannes Reichelt im Vorjahr aber einen klaren Aufwärtstrend gezeigt. Dazu kommt der immer stärker werdende Vincent Kriechmayr.

„Wir hatten bisher aber zu wenig Vergleiche, um wirklich zu wissen, wo wir stehen“, tappte auch Österreichs Herren-Rennsportleiter Andreas Puelacher am Wochenbeginn im Dunkeln. „Allerdings haben wir außer dem Zehenbruch von Reichelt keine Verletzung gehabt und gute Trainings hinter uns. Deshalb gehe ich doch sehr zuversichtlich in die Saison“, hat der Tiroler Hoffnung auf das Ende der Kugel-Durststrecke.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. Juni 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.