20.11.2018 19:53 |

Zugriff in Bayern

Waffen in Tirol besorgt: Polizei verhindert Deal!

Wegen eines geplanten Waffendeals sind im oberbayerischen Landkreis Miesbach am Montag zwei Männer festgenommen worden. Wie das Bayerische Landeskriminalamt (LKA) am Dienstag mitteilte, wollte das Duo eine illegal beschaffte vollautomatische Maschinenpistole samt 40 Schuss der dazugehörigen Munition weiterverkaufen. Brisant: Die „Waren“ kamen aus Tirol.

Die beiden 70 und 78 Jahre alten Männer - beide stammen aus dem Landkreis Miesbach - hatten sich die Maschinenpistole vom Typ Uzi und auch die Munition zuvor in Tirol besorgt. Motiv des versuchten Waffenhandels sei vermutlich Geld gewesen, teilte das LKA mit.

Ermittlungsrichter vorgeführt
Details über den Preis, den Verkäufer in Tirol und den Interessenten in Deutschland nannte die Polizei nicht. Die beiden Männer wurden dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
4° / 9°
Regen
-4° / 4°
Schneeregen
-3° / 12°
leichter Regen
-2° / 4°
Regen
-2° / 3°
Schneeregen

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen