Di, 22. Jänner 2019

„Es ist anstrengend“

07.11.2018 10:23

Gina-Lisa jammert über ihr schweres Los als Promi

Ein Promi-Leben ist nicht immer leicht - davon kann auch Gina-Lisa Lohfink ein Liedchen singen. In der Nackt-Dating-Show „Adam sucht Eva“ packte die pralle Blondine nun aus und jammerte über ihr schweres Los als berühmte Persönlichkeit. 

Schnell im Supermarkt ein paar Sachen einkaufen, das ist für Gina-Lisa Lohfink ein Ding der Unmöglichkeit, wie sie jetzt selbst im TV zugab. „Ich geh nicht alleine hin“, erklärte sie ihren Nackt-Dating-Kollegen ganz offen und verriet: „Es ist halt so, dass ich jeden Tag von morgens bis abends Fotos und Autogramme mache, egal wo ich bin. Es nervt mich ja schon, es ist manchmal halt schon ein bisschen anstrengend.“ 

Aber nicht nur in Deutschland sei sie bekannt, sondern „weltweit - Italien, Spanien, Türkei, Brasilien, Argentinien, Amerika“, so die 32-Jährige. Das schwerste Los habe sie aber in der Heimat, denn: „In Deutschland hast du als Frau, wenn du so aussiehst wie ich, keine Chance. Da kannst du machen, was du willst, wenn du dich sexy anziehst und du extrem aussiehst.“

Ändern wolle sie sich aber nicht. „In anderen Ländern bin ich der Megastar. Nur in diesem prüden Deutschland sehen die einen mit Tattoos, dicken Brüsten, dicken Lippen - und in anderen Ländern, da sehen die Frauen alle so aus, da bin ich gar nichts Besonderes“, beschwerte sie sich über die Vorurteile in Deutschland.

Alle Infos zu „Adam sucht Eva“ im Special bei RTL.de

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Fünfter Frauenmord
Ehefrau erdolcht: Es gab bereits eine Wegweisung
Niederösterreich
Wie Ribery
Henry beschimpft Großmutter von Gegenspieler!
Fußball International
Überforderung im Job
Postlerin hortete zu Hause 25.188 Briefe: Urteil!
Niederösterreich
Ärztin warnt:
Meghan bringt ihr ungeborenes Baby in Gefahr
Video Stars & Society
Umbau in City
Neuer Markt in Wien bis 2022 gesperrt
Bauen & Wohnen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.