Mi, 14. November 2018

Vogel-Nachfolger

06.11.2018 06:37

Gerüchteküche brodelt: Wer übernimmt Sturm Graz?

Die Gerüchteküche brodelte schon letzte Woche auf Hochtouren. „Sturm war sich mit Stefan Stangl einig, aber aufgrund der Trainersituation ist der Transfer vorerst geplatzt“, meldeten stets gut informierte Quellen. Ob der Verteidiger beim Neo-Coach Thema ist, wird sich weisen. Vor wenigen Tagen hieß es, Roman Mählich sei der Top-Favorit auf die Vogel-Nachfolge. 

Die „Steirerkrone“ hatte die Sturm-Legende Sonntag in Wien erreicht - aber die unermüdliche Arbeitsbiene von einst gab sich wortkarg: „Bitte um Verständnis, ich will dazu nichts sagen, auch im Vorjahr ist mein Name gefallen“, so „Romsche“, der nach der Vogel-Beurlaubung gestern auf Tauchstation ging und nicht mehr erreichbar war.

Neben dem Ex-Sturm-Star brodeln auch andere Namen in der Gerüchteküche. So könnte Christian Ilzer wieder Thema sein. Den Ex-Hartberg-Coach kontaktierten die „Schwarzen“ schon nach dem Abgang von Franco Foda, damals winkte der nunmehrige WAC-Trainer ab. Er traue sich Sturm noch nicht zu ...

Auch der Name von Heimo Pfeifenberger fiel. Der Salzburger und Günter Kreissl kennen sich aus gemeinsamen Zeiten in Wr. Neustadt. Heimos Name war schon vor zwei Jahren durch Graz gegeistert, als zwischen dem Sportchef und Franco Foda aufgrund der zähen Vertragsverhandlungen Eiszeit herrschte.

Kein Thema sind Hartbergs Erfolgstrainer Markus Schopp („Ich bin nicht kontaktiert worden“) und Zoran Barisic, der bei Laibach von Sieg zu Sieg eilt. „Mit mir hat keiner gesprochen“, so „Zoki“. Außenseiterchancen soll Peter Stögers ehemaliger Co-Trainer Manfred Schmid haben.

Bis der Neue feststeht, leiten Joachim Standfest und Günther Neukirchner das Training. „Qualität geht vor Zeitdruck“, will Kreissl keinen Schnellschuss. Gibt’s keine Überraschung, wird der Neue wohl Mählich heißen. Roman Kienast hatte „Romsche“ im Frühjahr bei Neustadt: „Er hat eine gute Mischung aus Coolness und harter Arbeit. Wichtig ist ihm, dass zuerst die Defensive stabil steht.“

Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.