22.10.2018 22:49 |

Erste Bank Open

Irre! Jürgen Melzer eliminiert die Nr. 22 der Welt

Wahnsinn! Der Niederösterreicher Jürgen Melzer steht beim letzten Einzel-Turnier seiner Karriere im Achtelfinale! Der 37-Jährige besiegte am Montagabend beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle den zehn Jahre jüngeren Kanadier Milos Raonic, seines Zeichens Weltranglisten-22., 7:6(6), 7:5. Der von den Fans umjubelte Melzer trifft nun auf den als Nummer zwei gesetzten Südafrikaner Kevin Anderson.

Dieser hatte zuvor mit viel Mühe seine Auftakthürde genommen! Der 32-Jährige gewann als Nummer zwei gesetzt gegen den Georgier Nikolos Basilaschwili nach Matchball-Abwehr 4:6, 7:6(6), 6:3. Basilaschwili hatte Anfang Oktober das 500er-Turnier in Peking gewonnen und bewies gegen Anderson, warum er in der Wiener Stadthalle als gefährlicher Außenseiter galt.

Der Favorit vermied im zweiten Satz gerade noch seine dritte Wien-Auftaktniederlage in Folge, erzwang im Tiebreak einen Entscheidungssatz, in dem ihm zum 4:3 das entscheidende Break gelang. Nach 2:12 Stunden hatte der Wimbledon-Finalist den Sieg in der Tasche.

Auch die vorangegangenen beiden Center-Court-Partien wurden erst in Satz drei entschieden. Der Kanadier Felix Auger-Aliassime, mit einer Wildcard ausgestattet und mit 18 Jahren und zwei Monaten der jüngste Spieler im Feld, unterlag dem Ungarn Marton Fucsovics noch nach 6:1-Führung. Auch der Kroate Borna Coric (6) drehte sein Match gegen Albert Ramos-Vinolas, und zwar zu einem 6:7(5), 6:0, 6:4. Weiter kam auch der russische „Lucky Loser“ Andrej Rublew.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 08. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.