Do, 17. Jänner 2019

„Historischer Tag“

14.10.2018 10:07

Äthiopien und Somalia: Linienflug nach 40 Jahren

Zwischen den Nachbarländern Äthiopien und Somalia gibt es nach mehr als 40 Jahren wieder eine kommerzielle Flugverbindung: Eine Passagiermaschine der Fluggesellschaft Ethiopian Airlines startete am Samstag in Addis Abeba und landete in Mogadischu. Airline-Chef Abera Lemi sprach von einem „historischen Tag“. Sein Unternehmen will nun wöchentlich vier Flüge zwischen den beiden Hauptstädten anbieten.

Ethiopian Airlines bietet seit einigen Monaten auch wieder Linienflüge zwischen den einstigen Kriegsgegnern Äthiopien und Eritrea an. Vorausgegangen war eine Versöhnung zwischen den beiden ostafrikanischen Nachbarstaaten, die im Juli Frieden geschlossen hatten.

Nach einem drei Jahrzehnte währenden Bürgerkrieg hatte sich Eritrea Anfang der 90er-Jahre von Äthiopien abgespalten und für unabhängig erklärt. Wegen eines Grenzkonflikts führten die beiden Länder am Horn von Afrika von 1998 bis 2000 erneut Krieg gegeneinander.

Von 2006 an weitete sich der Konflikt zu einem Stellvertreterkrieg auf somalischem Boden aus: Äthiopien stellte sich auf die Seite der schwachen somalischen Regierung, während Eritrea unterstellt wurde, islamistische Aufständische in Somalia zu unterstützen. Nach der Aussöhnung mit Äthiopien hatte sich Eritrea auch wieder an Somalia angenähert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Das Sportstudio
England-Gerücht um Stöger & Wengens Beinahe-Crash
Video Show Sport-Studio
Transfergerücht
Grillitsch zu Tottenham? „Hoffenheim ist super!“
Fußball International
Raus aus den Federn
Auf geht‘s zur extrem stylischen Pyjamaparty!
Beauty & Pflege

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.