02.10.2018 09:36 |

Ganz viel Sport

Dieter Bohlen: Elf Kilo in sechs Wochen abgenommen

„Pop-Titan“ Dieter Bohlen (64) hat mit viel Sport und dem Verzicht auf Zucker mehr als elf Kilogramm abgenommen.

„Lange Zeit war ich eine regelrechte Schokoladen-Vertilgungsmaschine. Aber ich wurde wirklich immer träger. Und ich wollte nicht, dass ich vorm Spiegel morgens aussehe wie ein Sack Kartoffeln“, sagte er der Zeitschrift „Closer“.

„Mit 25 Jahren nicht fitter gefühlt“
Also habe er angefangen, Sport zu machen: sechsmal die Woche Rad fahren, laufen oder im heimischen Fitnessstudio schwitzen. An manchen Tagen stehe er dafür extra um fünf Uhr auf. „Ich habe außerdem Zuckerkonsum nahezu komplett eingestellt. Cola oder dickflüssige Säfte gibt‘s bei mir nicht mehr. Und so verlor ich in sechs Wochen mehr als elf Kilo.“

Und nicht nur das. „Mein Arzt attestierte das beste Blutbild, das ich je hatte, und ich habe mich mit 25 Jahren nicht fitter gefühlt“, freut sich der Star.

„Potitan“ zeigt Bauch-Bei-Po-Training
Auf Instagram nimmt er sein Training übrigens mit viel Humor sogar ein wenig auf die Schaufel und teilt immer wieder witzige Clips, die ihn beim Work-out zeigen. Ein Hit ist zum Beispiel das Video in dem der „Potitan“ sein Bauch-Bein-Po-Training mit einem Bügeleisen vorführt.

Sein Vorbild: Entertainer Johannes Heesters, der 108 Jahre alt wurde. „Er war im hohen Alter noch echt fit, Respekt! Ich würde auch sehr gerne alt werden und fit sein. Gesundheit ist das Größte, aber auch das gibt es nicht umsonst, dafür muss man schon etwas tun.“

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter