Mi, 24. Oktober 2018

„Beamt“ überall hin

27.09.2018 07:15

Fujifilm enthüllt Projektor mit drehbarem Objektiv

Der japanische Hersteller Fujifilm hat im Rahmen der Foto- und Videomesse Photokina in Köln die Entwicklung des weltweit ersten Projektors mit drehbarem Objektiv angekündigt. Da das Objektiv um zwei Achsen gedreht werden könne, sei es möglich, in die verschiedensten Richtungen - ob Wände, Decken oder Fußböden - zu projizieren, ohne den Projektor selbst dafür umstellen zu müssen, so das Unternehmen in einer Mitteilung.

Das Objektiv hat eine ultrakurze Brennweite und das Gerät ist mit einer Laserlichtquelle ausgestattet, sodass in einem kurzen Entfernungsbereich von 75 cm auf eine Bilddiagonale bis zu 100 Zoll hell und scharf projiziert werden kann, verspricht Fujifilm.

Außerdem könne der Projektor sowohl waagerecht als auch senkrecht aufgestellt werden, sodass man sich keine Sorgen hinsichtlich der Platzwahl im Einsatzbereich machen müsse. Wann und zu welchem Preis der Projektor auf den Markt kommen soll, ließ Fujifilm zunächst offen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.