18.09.2018 06:25 |

„Habe noch Zeit“

Vettel hat jetzt nur ein Ziel - sechs Siege

Nach seinem Triumph beim Grand Prix von Singapur führt der Brite Lewis Hamilton in der WM-Wertung bereits mit 281:241 nach Punkten. Ferrari darf sich keinen Fehler mehr erlauben und gibt nicht auf. Vettels Ziel: sechs Siege.

Als sich über der Straße von Malakka die ersten Sonnenstrahlen Richtung Marina Bay durchkämpften, hatte so mancher Nachtschwärmer noch immer nicht genug. Die Klubs im Zentrum von Singapur waren voll, die Stimmung großartig - und ein Thema beschäftigte alle: Hamilton gegen Vettel!

Wie eine Maschine
„Lewis fährt wie eine Maschine“, sagt Schunmugam und zieht in der legendären Long Bar im Raffles Hotel genüsslich an seiner Zigarre. „Vettel und Ferrari gehen unnötige Risiken ein, der braucht ein Wunder - aber die Fähigkeiten dazu hat Seb allemal“, hält die hübsche Clarice dagegen.

Aber was sagen die Protagonisten dieses großartigen WM-Duells? Nix ist fix! „Ich denke keine Sekunde an Seb, nur daran, der Beste zu sein“, schoss es aus Lewis Hamilton, der in den letzten fünf Rennen vier Siege geholt hatte und die Meisterschaft mit 281:241 Punkten anführt. Und Lewis weiß, was zu tun ist. „Wenn wir mit dem gleichen Fokus in die nächsten Rennen gehen, sind wir am Ende vorne!“ Hamilton verrät sein Credo: „Wenn ich körperlich und geistig auf dem höchsten Level bin, kann mich keiner schlagen!“

„Ich habe noch Zeit“
So ganz möchte diese Worte Sebastian Vettel nicht auf sich sitzen lassen. „Aufgeben ist für mich keine Alternative. Singapur kann ich nicht mehr ändern, aber ich kann in die Zukunft blicken und weiß, dass ich noch Zeit habe zu reagieren“, so der Ferrari-Superstar.

Freilich, Fehler darf man sich bei der Scuderia nun keinen mehr erlauben. „Singapur hat nicht das wahre Leistungsverhältnis gezeigt, wir haben einfach unseren Plan nicht umsetzen können“, trotzte Vettel und stellte aber klar: „Wir haben ein sehr gutes Rennauto, mit dem wir uns auf keiner Strecke verstecken müssen. Von daher ist mein Ziel ganz klar: Sechs Siege in den letzten sechs Rennen!“

Nun nach Sotschi
Bevor die Königsklasse in zwei Wochen in Sotschi ihre Zelte aufschlägt, wird an so manchem Ort noch über diesen WM-Kampf diskutiert werden - und wer weiß: In der Welt des Motorsports kann sich niemand seiner Position sicher sein

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 01. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)