In Linzer Innenstadt

Gibt Billa Filiale in der Landstraße an Bipa ab?

Der rote Billa-Schriftzug ist weg, an der Mauer des Gebäudes in der Landstraße 60 ist der Name des ausgezogenen Lebensmittelhändlers aber weiter gut lesbar. Wer folgt? In der Gerüchteküche brodelt’s! Fix ist der letzte Verkaufstag von „Eiler am Eck“ beim Passage.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bis 23. Dezember hat „Eiler am Eck“ in der Landstraße 15 noch geöffnet. „Bis Ende Dezember sind wir endgültig draußen“, verrät Andrea Hirschvogel, die mit Irmgard Bangelmeier und Julia Kretz den Familienbetrieb führt. Auf der Suche nach einem Ersatz-Geschäft in der Innenstadt wurde man noch nicht fündig. „Wir sind weiter am Suchen, hätten auch neue Ideen im Kopf“, so Hirschvogel.

“Flagship-Store“ eröffnet im Herbst
Die Raiffeisenlandesbank, die einen langfristigen Mietvertrag abgeschlossen hat, steht schon in den Startlöchern. Ab Jänner wird ein niedriger Millionen-Betrag in das Haus investiert, um es zum „Flagship-Store“ für das Geldinstitut umzubauen, der im Herbst eröffnet.

Schilder wieder abmontiert
Ungeklärt ist dafür noch die Zukunft der Immobilie in der Landstraße 60. Die nach dem Auszug von Billa montierten Schilder, mit denen ein Nachmieter gesucht wurde, wurden wieder entfernt. In der Gerüchteküche brodelt’s, ist zu hören, dass der Rewe-Konzern den Standort nicht aufgeben möchte und womöglich ein Bipa-Shop einzieht.

Barbara Kneidinger, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol