Mo, 19. November 2018

Bei Schwerpunktaktion

14.08.2018 11:51

Fünf Drogenbunker beim Praterstern ausgehoben

Gleich fünf Drogenbunker haben Polizisten des Landeskriminalamts am Montag im Bereich rund um den Wiener Praterstern ausgehoben. Cannabis sowie einige Ecstasytabletten konnten bei der Schwerpunktaktion sichergestellt werden. Auch ein Dealer wurde auf frischer Tat ertappt.

Die Aktion war zu Mittag am Praterstern gestartet und erstreckte sich bis in die späten Abendstunden. Einen Dealer konnten die Polizisten in diesem Zeitraum beim Verkauf von Drogen in flagranti ertappen. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Zudem gelang es den Uniformierten im näheren Umfeld des Kriminalität-Hotspots - erst am Wochenende war dort ein erst elf Jahre alter Bub beim Dealen von Drogen von der Polizei erwischt worden -, mehrere Drogenverstecke ausfindig zu machen. In diesen Bunkern wird die illegale Ware vorübergehend gelagert, bis sich ein Käufer dafür interessiert.

Cannabis und Ecstasytabletten
Auf insgesamt fünf derartige Suchtgiftbunker stießen die Beamten, die Drogen waren etwa in Mistkübeln, Fahrradsitzen oder in den Grünanlagen am Straßenrand deponiert. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger konnten 50 Baggies mit Cannabis sichergestellt werden. Dazu kam auch noch eine nicht genau bestimmte Menge an Marihuana, die in einem Hundekotsackerl versteckt war.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen
Bei 2:1 in Nordirland
Die Noten: Schlager war unser bester Mann am Platz
Fußball International
Nach 2:1 in Nordirland
ÖFB-Kapitän: „Das müssen wir für 2019 mitnehmen“
Fußball International
Frühgeburten
Wenn es Babys eilig haben
Gesund & Fit
Grausame Drohungen
Europas Königskinder in höchster Lebensgefahr?
Video Stars & Society
Nations League
Schweiz holt sich Finalticket mit 5:2 über Belgien
Fußball International
Stimmen zu NIR - AUT
O‘Neill: Arnautovic-Einwechslung war Knackpunkt
Fußball International
Mit Rekord-Gewinnsumme
Jetzt winkt der allererste Siebenfach-Jackpot!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.