Di, 23. Oktober 2018

Lkw-Fahrten drohen:

09.08.2018 08:47

Schotter-Transport wirbelt Staub auf

„Der Bau der Umfahrung Wieselburg soll zur Entlastung der dortigen Anrainer führen, könnte aber zur Belastung der Bürger von Ybbs werden“, schlagen SP-Politiker Alarm. Denn der notwendige Bauschotter soll vom Semmering-Basistunnel in die Braustadt transportiert werden. Umladen will man in Neusarling

Der gesamte Verkehr fließt in Wieselburg derzeit auf der Landesstraße B 25 mitten durch das Ortsgebiet. Die neue Umfahrung soll für eine deutliche Entlastung vom Durchzugsverkehr und eine Steigerung der Lebensqualität für die Bewohner sowie für eine Erhöhung der Sicherheit sorgen. Die Verkehrsentlastung in Wieselburg wird laut Experten durch die Errichtung der neuen Straße bis zu 50 Prozent betragen.

Der dafür nötige Bauschotter wird aus dem Semmering-Gebiet mit Zügen herantransportiert. Ein Firmengelände in Neusarling an der Ybbs ist für die Entladung und Umladung auf Lastwagen vorgesehen. Das Baumaterial soll dann über Bergland und Petzenkirchen zur Großbaustelle gebracht werden.

Der Bürgermeister von Ybbs, Alois Schroll, und SP-Abgeordneter Günther Sidl warnen vor „90 bis 130 Lkw-Fahrten pro Tag. Ein Verkehrschaos scheint vorprogrammiert“.

Lukas Lusetzky & Franz Crepaz, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.