Gelungenes Comeback

Basel besiegt Grasshoppers bei Koller-Debüt 4:2

Der frühere ÖFB-Teamchef Marcel Koller hat sein Trainer-Comeback in der Schweiz erfolgreich gestaltet! Der FC Basel behielt am Samstag in der Schweizer Fußball-Liga gegen den Tabellenletzten Grasshoppers Zürich mit 4:2 die Oberhand. Für den strauchelnden ehemaligen Serienmeister war es in der dritten Runde der erste Liga-Sieg.

Für die Grasshoppers traf Marco Djuricin in der 87. Minute mit seinem ersten Saisontor zum Endstand. Der frühere ÖFB-Teamstürmer vergab in der Nachspielzeit aber auch einen Elfmeter. ÖFB-Teamtorhüter Heinz Lindner spielte im Tor der Zürcher durch, Landsmann Raphael Holzhauser wurde in der 70. Minute beim Stand von 0:4 ausgewechselt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 27. Oktober 2020
Wetter Symbol

Sportwetten