Sa, 20. Oktober 2018

Wasserski-Ausflug

19.07.2018 06:04

Reichelt und Co.: Die Ski-Stars als „Beach-Boys“

Die ÖSV-Stars Hannes Reichelt, Matthias Mayer & Co. machten auch als Wakesurfer eine blendende Figur.

„Ski fahren kann ich besser, aber es war eine Riesengaudi!“ Auch Routinier Hannes Reichelt war nach seiner Premiere als Wakesurfer auf dem Wolfgangsee Feuer und Flamme.

„Gut für Koordination und Balance! Das kann uns im Winter in der einen oder anderen Extremsituation den Hintern retten“, weiß der 38-Jährige. „Wir haben uns gar nicht so blöd angestellt“, meinte Christian Walder. Und Vinz Kriechmayr scherzte: „Heute haben wir jede Menge Wellen geschluckt. Zwar andere als im Winter, aber es war eine lässige Alternative.“

Nach dem wochenlangen Konditions-Schinden geht’s nächste Woche mit dem Schneetraining los. Je nach Wetterlage in Österreich auf dem Stilfser Joch oder in der Schweiz. Am 8. August folgt der Abflug zum Südamerika-Camp nach Argentinien und Chile.

Alex Hofstetter, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.