So, 16. Dezember 2018

Tod mit 49 Jahren

18.07.2018 13:53

Kate Moss trauert um ihre beste Freundin

Kate Moss trauert um ihre beste Freundin, die mit nur 49 Jahren in London starb. 

Zwei junge Frauen, Arm in Arm, die Köpfe aneinander gelegt - Model Kate Moss postete auf Instagram ein Foto von sich mit ihrer engen Freundin Annabelle Neilson. Dazu stellte sie ein gebrochenes Herz. Neilson war vor einigen Tagen tot aufgefunden worden. Sie war mit nur 49 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben.

„Großer Schock“
Britische Medien berichteten, am Donnerstag sei ein Krankenwagen in ihr Zuhause im Stadtteil Chelsea im Westen London gerufen worden - doch da sei es schon zu spät gewesen. Neilson war bereits tot.

„Traurigerweise wurden wir darüber informiert, dass meine Schwester Annabelle am letzten Donnerstag in ihrem Haus an einem Herzinfarkt gestorben ist“, sagte ihre Schwester Camila später gegenüber „E!News“. Und weiter: „Für uns ist dies ein großer Schock, weil sie nach ihrer Rückkehr aus Spanien eigentlich so viele Pläne hatte.“

Im Alter von 16 Jahren war Neilson heroinabhängig gewesen, schaffte jedoch später den Absprung von der harten Droge. „Auf eine gewisse Art hat mich Heroin gerettet, weil ich mich sonst umgebracht hätte“, sagte sie. Letzten Monat noch veröffentlichte das Model ein Foto, das sie beim Sonnenbaden in Spanien zeigt. „Bin in Spanien, um ein paar Sonnenstrahlen zu tanken“, schrieb sie dazu.

Tiefe Freundschaft
Mit Kate Moss verband Neilson zeitlebens eine tiefe Freundschaft. „Kate ist meine beste Freundin und ich liebe sie wie eine Schwester. Ja, sie ist eine Ikone, aber für mich ist sie einfach nur Kate. Wir streiten uns wegen dummer Sachen, dann küssen wir uns und versöhnen uns. Wir teilen uns Kleidung, wir teilen alles - und ihre Berühmtheit war nie ein Problem“, erzählte die Ex-Ehefrau von Nat Rotschild.

Mit dem millionenschweren Banker ging sie 1994 in Las Vegas den Bund der Ehe ein, das Paar trennte sich jedoch drei Jahre später.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Grazer Erfolgslauf
„Macht mich stolz“ - Sturm mit Lächeln in Urlaub
Fußball National
Million für Innovation
Kurz: Engagement für „Chancenkontinent“ Afrika
Österreich
Zustimmung bei Wählern
SPÖ fordert Abschaffung von Steuer auf Mieten
Politik
Nach Weihnachtsfeier
Betrunkener randaliert, wälzt sich nackt im Schnee
Oberösterreich
Lustig oder peinlich?
Gabalier: „Chefredakteure als Esel und Ochse“
Video Musik
Reaktionen nach Sturz
Die Ski-Welt leidet mit verunglücktem Gisin
Wintersport
Harald Lechner
Derby-Schiri: Dreimal Gelb-Rot für Grün-Weiß
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.