Fahrzeug fiel um

Arbeiter (54) auf Baustelle mit Kopf eingeklemmt

Steiermark
17.07.2018 11:15

Auf einer Baustelle in Pischelsdorf (Bezirk Weiz) kippte am Montag ein 54-jähriger Arbeiter mit einem mit Erde beladenen „Dumper“ um. Der Oststeirer wurde mit dem Kopf zwischen Erde und Überrollbügel eingeklemmt. Arbeitskollegen befreiten den Mann, er wurde mit schweren Kopferverletzungen in das LKH Graz eingeliefert. 

Der Unfall passierte am Montag gegen 12.10 Uhr. Der 54-Jährige war mit dem „Dumper“ (ein Fahrzeug zum Transport von Schüttgütern) auf einem provisorischen Weg auf der Schulsanierungsbaustelle talwärts unterwegs. In einer Kurve kippte das Fahrzeug plötzlich um. Kollegen kamen dem eingeklemmten Mann zur Hilfe und verständigten die Rettungskräfte.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Steiermark



Kostenlose Spiele