15.07.2018 12:43 |

Oststeiermark

Starker Hagel richtete Schaden in Millionenhöhe an

Ein Hagelunwetter hat am Samtag eine Spur der Verwüstung im oststeirischen Bezirk Hartberg-Fürstenfeld angerichtet (siehe auch Bericht hier). „Auf einer Agrarfläche von rund 3000 Hektar sind schwere Schäden an Acker-, Obst-, Weinkulturen und Grünland entstanden. Der Gesamtschaden in der Landwirtschaft beträgt mehr als eine Million Euro“, sagt der zuständige Landesleiter der Hagelversicherung, Josef Kurz, nach einer ersten Schadensaufnahme. Am Sonntag und Montag könnte es neuerlich schwere Unwetter mit Hagel geben.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 03. März 2021
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-1° / 15°
heiter
-3° / 15°
heiter
-2° / 15°
heiter
-1° / 12°
wolkig
-1° / 15°
wolkig