Di, 11. Dezember 2018

Hexenschuss

30.06.2018 17:20

Marcelo-Einsatz gegen Mexiko weiterhin fraglich

Ein Einsatz von Linksverteidiger Marcelo im WM-Achtelfinale am Montag gegen Mexiko ist weiterhin fraglich. Das berichteten brasilianische Medien am Samstag im Anschluss an ein nicht-öffentliches Training der „Selecao“ in Sotschi.

Der Champions-League-Sieger von Real Madrid war beim letzten Gruppenspiel gegen Serbien (2:0) wegen eines Hexenschusses schon früh ausgewechselt worden. Auch am Freitag hatte der 30-Jährige noch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können.

Rechtsverteidiger Danilo dagegen steht nach seiner Hüftverletzung vor der Rückkehr in den Kader. Er trainiert wieder normal mit dem Team.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Spielplan

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.