Fr, 18. Jänner 2019

„Beste Freunde“

12.06.2018 15:00

Sänger James Cottriall: Trennung von Ehefrau Iris

Chartsstürmer James Cottriall und seine Ehefrau Iris gehen jetzt nach elf Jahren Beziehung getrennte Wege, wollen aber Freunde bleiben.

Romantischer hätte ihre Hochzeit 2012 nicht sein können. Im britischen Stratford-upon-Avon, der Geburtsstadt von William Shakespeare und auch jener von James Cottriall selbst, führte der Sänger seine damals langjährige Freundin Iris endlich vor den Traualtar. Doch was wie ein Märchen begann, sollte wohl kein Happy End haben.

„Beste Freunde“
Der Wahl-Österreicher und seine Frau gehen nach über einem Jahrzehnt getrennte Wege. „Wir haben uns nach elf Jahren entschlossen, unsere Trennung bekannt zu geben“, verkündet das Paar auf seinen Social-Media-Seiten.

„Wir lieben uns sehr, sind beste Freunde und Geschäftspartner. Das wird sich niemals ändern. Unsere Dynamik und Realität entwickelt sich von unserer persönlichen Beziehung weg“, erklärt der Singer-Songwriter, der am 23. Juni beim Wiener Donauinselfest auftreten wird.

Sie wollen aber nicht nur weiterhin freundschaftlich und geschäftlich verbunden bleiben, sondern auch für ihren gemeinsamen Nachwuchs da sein. „Wir sind eine Familie fürs Leben, und unser Hauptaugenmerk wird auch weiterhin unsere Tochter Bunny Lily bleiben, die wir von ganzem Herzen lieben.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Star sagt Sorry
Neuer China-Klub bietet 40 Millionen für „Arnie“
Fußball International
Bei Hoffenheim
Sieg! Eiskalte Bayern starten die Dortmund-Jagd
Fußball International
Trotz Wiederwahl
Knalleffekt! Lustenau-Boss Nagel tritt zurück
Fußball International
Transfer perfekt
Kainz zu Köln-Deal: „Freue mich auf neues Kapitel“
Fußball International
Sturm nur Remis
Salzburg startet mit Tor-Gala in Testspielserie
Fußball National
Neue Kampagne
Rapid-Gegner Inter reagiert auf Affenlaute
Fußball International
Geheime Details
Mourinho zu Klub-Boss: „Zahle und rede nicht“
Fußball International
Levante-Beschwerde
Protest abgelehnt! Barcelona bleibt im Cup-Bewerb
Fußball International
Keine Versteigerungen
Post verkauft unzustellbare Pakete an Mitarbeiter
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.