Ab ins Gefängnis

Malmö-Kicker wegen Sex mit 14-Jähriger verurteilt!

Der ghanaische Fußball-Profi Kingsley Sarfo muss in Schweden wegen Kindesmissbrauchs ins Gefängnis!

Der Stürmer von Malmö FF wurde am Freitag zu zwei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt, wie das Gericht mitteilte. Wenn er seine Strafe verbüßt habe, werde er aus Schweden ausgewiesen.

Der 23-Jährige hatte laut Gericht zweimal Sex mit einem 14 Jahre alten Mädchen, obwohl er wusste, wie jung sie war. Obwohl das Mädchen freiwillig mitmachte, sei das wegen ihres Alters als Missbrauch zu werten.

Sarfo geht laut Gericht davon aus, dass sein Vertrag mit dem schwedischen Erstligisten nun aufgelöst wird. Der Verein erklärte, wie man die Sache handhabe, werde nach einer Vorstandssitzung Anfang kommender Woche mitgeteilt.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol