So, 24. Juni 2018

3:1 gegen Italien

02.06.2018 09:07

WM-Mitfavorit Frankreich in starker Form

Gut zwei Wochen vor dem ersten WM-Auftritt gegen Australien hat sich Mitfavorit Frankreich bereits in starker Form präsentiert. Der Vize-Europameister siegte am Freitag gegen Italien in Nizza mit 3:1 (2:1) und gewann damit auch sein zweites von drei Testspielen vor dem Beginn der WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli).

Die Tore für das Team von Didier Deschamps erzielten Samuel Umtiti (8.), Antoine Griezmann (29.) per Foulelfer sowie Ousmane Dembele (63.) mit einem schönen Schlenzer. Bevor „Les Bleus“ in den WM-Gruppenspielen auf Australien (16. Juni), Peru (21. Juni) und Dänemark (26. Juni) treffen, bestreiten sie in einer Woche in Lyon einen letzten Test gegen die USA. Am Montag hatten sie den ersten Test gegen Irland mit 2:0 gewonnen.

Für die Italiener, die großen WM-Abwesenden in diesem Sommer, war es vier Tage nach dem 2:1-Sieg gegen WM-Teilnehmer Saudi-Arabien im zweiten Spiel unter dem neuen Nationaltrainer Roberto Mancini die erste Niederlage. Den einzigen Treffer für die „Azzurri“ schoss Leonardo Bonucci. Milans Verteidiger verkürzte in der 36. Minute auf 1:2, nachdem der französische Keeper Hugo Lloris einen scharfen Freistoß von Mario Balotelli nach vorne hatte abprallen lassen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tabellen
Gruppe A
Gruppe B
Gruppe C
Gruppe D
Gruppe E
Gruppe F
Gruppe G
Gruppe H
#MannschaftSp.TorePkt
1Russland28:16
2Uruguay22:06
3Ägypten21:40
4Saudi Arabien20:60
#MannschaftSp.TorePkt
1Spanien24:34
2Portugal24:34
3Iran21:13
4Marokko20:20
#MannschaftSp.TorePkt
1Frankreich23:16
2Dänemark22:14
3Australien22:31
4Peru20:20
#MannschaftSp.TorePkt
1Kroatien25:06
2Nigeria22:23
3Island21:31
4Argentinien21:41
#MannschaftSp.TorePkt
1Brasilien23:14
2Schweiz23:24
3Serbien22:23
4Costa Rica20:30
#MannschaftSp.TorePkt
1Mexiko23:16
2Deutschland22:23
3Schweden22:23
4Republik Korea21:30
#MannschaftSp.TorePkt
1Belgien28:26
2England12:13
3Panama10:30
4Tunesien23:70
#MannschaftSp.TorePkt
1Japan12:13
2Senegal12:13
3Polen11:20
4Kolumbien11:20
Spielplan
Gruppenphase
Achtelfinale
Viertelfinale
Halbfinale - Finale
Russland
GRUPPE A | 14.06.
5:0 (2:0)
Saudi Arabien
Ägypten
GRUPPE A | 15.06.
0:1 (0:0)
Uruguay
Marokko
GRUPPE B | 15.06.
0:1 (0:0)
Iran
Portugal
GRUPPE B | 15.06.
3:3 (2:1)
Spanien
Frankreich
GRUPPE C | 16.06.
2:1 (0:0)
Australien
Argentinien
GRUPPE D | 16.06.
1:1 (1:1)
Island
Peru
GRUPPE C | 16.06.
0:1 (0:0)
Dänemark
Kroatien
GRUPPE D | 16.06.
2:0 (1:0)
Nigeria
Costa Rica
GRUPPE E | 17.06.
0:1 (0:0)
Serbien
Deutschland
GRUPPE F | 17.06.
0:1 (0:1)
Mexiko
Brasilien
GRUPPE E | 17.06.
1:1 (1:0)
Schweiz
Schweden
GRUPPE F | 18.06.
1:0 (0:0)
Republik Korea
Belgien
GRUPPE G | 18.06.
3:0 (0:0)
Panama
Tunesien
GRUPPE G | 18.06.
1:2 (1:1)
England
Kolumbien
GRUPPE H | 19.06.
1:2 (1:1)
Japan
Polen
GRUPPE H | 19.06.
1:2 (0:1)
Senegal
Russland
GRUPPE A | 19.06.
3:1 (0:0)
Ägypten
Portugal
GRUPPE B | 20.06.
1:0 (1:0)
Marokko
Uruguay
GRUPPE A | 20.06.
1:0 (1:0)
Saudi Arabien
Iran
GRUPPE B | 20.06.
0:1 (0:0)
Spanien
Dänemark
GRUPPE C | 21.06.
1:1 (1:1)
Australien
Frankreich
GRUPPE C | 21.06.
1:0 (1:0)
Peru
Argentinien
GRUPPE D | 21.06.
0:3 (0:0)
Kroatien
Brasilien
GRUPPE E | 22.06.
2:0 (0:0)
Costa Rica
Nigeria
GRUPPE D | 22.06.
2:0 (0:0)
Island
Serbien
GRUPPE E | 22.06.
1:2 (1:0)
Schweiz
Belgien
GRUPPE G | 23.06.
5:2 (3:1)
Tunesien
Republik Korea
GRUPPE F | 23.06.
1:2 (0:1)
Mexiko
Deutschland
GRUPPE F | 23.06.
2:1 (0:1)
Schweden
England
GRUPPE G | 24.06.
14:00 Uhr
Panama
Japan
GRUPPE H | 24.06.
17:00 Uhr
Senegal
Polen
GRUPPE H | 24.06.
20:00 Uhr
Kolumbien
Uruguay
GRUPPE A | 25.06.
16:00 Uhr
Russland
Saudi Arabien
GRUPPE A | 25.06.
16:00 Uhr
Ägypten
Iran
GRUPPE B | 25.06.
20:00 Uhr
Portugal
Spanien
GRUPPE B | 25.06.
20:00 Uhr
Marokko
Dänemark
GRUPPE C | 26.06.
16:00 Uhr
Frankreich
Australien
GRUPPE C | 26.06.
16:00 Uhr
Peru
Nigeria
GRUPPE D | 26.06.
20:00 Uhr
Argentinien
Island
GRUPPE D | 26.06.
20:00 Uhr
Kroatien
Republik Korea
GRUPPE F | 27.06.
16:00 Uhr
Deutschland
Mexiko
GRUPPE F | 27.06.
16:00 Uhr
Schweden
Serbien
GRUPPE E | 27.06.
20:00 Uhr
Brasilien
Schweiz
GRUPPE E | 27.06.
20:00 Uhr
Costa Rica
Japan
GRUPPE H | 28.06.
16:00 Uhr
Polen
Senegal
GRUPPE H | 28.06.
16:00 Uhr
Kolumbien
England
GRUPPE G | 28.06.
20:00 Uhr
Belgien
Panama
GRUPPE G | 28.06.
20:00 Uhr
Tunesien

WM-Newsletter

Alle News und Updates zur WM in Russland direkt in's Postfach.