Mi, 20. Juni 2018

Hannover will ÖFB-Ass

24.05.2018 10:17

Kehrt Kevin Wimmer in die Bundesliga zurück?

Kehrt Kevin Wimmer in die deutsche Bundesliga zurück? Hannover 96 ist heiß auf den 25-jährigen ÖFB-Legionär, der bei Premier-League-Absteiger Stoke City zuletzt nur Bankdrücker war. Eine Leihe war schon so gut wie fix ausgehandelt, doch jetzt hat die Besitzerin von Stoke, die Milliardärin Denise Coates, ihr Veto eingelegt.

Wimmer spielte bereits von 2012 bis 2015 in Deutschland, durch gute Leistungen beim 1. FC Köln machte der Abwehrspieler auf sich aufmerksam. Im Sommer 2015 folgte der Wechsel zu Tottenham Hotspur in die englische Premier League.

Dort konnte sich der gebürtige Welser jedoch nicht durchsetzen, im vergangenen Jahr folgte der Transfer zu Stoke City - auch dort kam Wimmer nicht wirklich zurecht und musste am Saisonende den Abstieg in die zweite Liga miterleben.

Der 25-Jährige möchte nun in die deutsche Bundesliga zurückkehren. Vom Sportdirektor hatte Wimmer laut „Bild“-Zeitung bereits das Okay für eine Leihe, doch Klubbesitzerin Coates will nach derzeitigem Stand nur einem Verkauf zustimmen. Wie die „Bild“ weiter berichtet, will Hannover-Manager Horst Heldt nicht aufgeben und einen erneuten Versuch starten, um Coates umzustimmen.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.