Mo, 16. Juli 2018

Royale Hochzeit

09.05.2018 11:35

Meghan-Markle-Kult: Wachsfiguren und Legohochzeit

Der Kult um Meghan Markle (36) ist mittlerweile riesig: Die Touristenattraktion Madame Tussauds in London hat am Mittwoch eine Wachsfigur der royalen Braut enthüllt, Legoland das Hochzeitsschloss Windsor nachgebaut und Markle und Prinz Harry (33) schon ins Hochzeitsgewand gesteckt.

Für Besucher des Wachsfigurenkabinetts werden die lebensechten Abbilder des Paares vom Tag der Hochzeit an nebeneinander zu sehen sein. Die Meghan-Figur trägt ein grünes Kleid - das gleiche Kleid hatte Meghan an, als sie und Harry ihre Verlobung im vergangenen November bekannt gaben. Harry, der Sechste in der britischen Thronfolge, ist bereits seit mehreren Jahren in der Galerie vertreten.

Nachbildung des Verlobungsrings
An Meghans Hand ist eine Nachbildung des von Harry entworfenen Verlobungsrings zu sehen. Der wächserne Harry-Doppelgänger hat seine rechte Hand in seinem Sakko verborgen - die Verlegenheitsgeste wurde als Zeichen gedeutet, wie aufgeregt Harry damals war.

„Es gibt eine Menge Liebe für Meghan und Harry da draußen“, sagte Madame-Tussauds-Chef Edward Fuller einer Mitteilung zufolge. Das Wachsfigurenkabinett wolle die Öffentlichkeit einladen, die Hochzeit des Paares zu feiern.

Auch Lego feiert die Hochzeit von Harry und Meghan. In 600 Arbeitsstunden wurden mit 40.000 Legosteinen Windsor Castle und die Hochzeitsgesellschaft nachgebaut.

Die 36 Jahre alte US-Schauspielerin wird Prinz Harry am 19. Mai in Windsor heiraten.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.