Mi, 17. Oktober 2018

Romantischer Antrag

20.04.2018 11:22

Patrick Lindner hat sich verlobt

Patrick Lindner und sein Lebensgefährte Peter Schäfer wollen heiraten. Der Schlagersänger hat sich die beste Kulisse ausgesucht, um seinem Partner die Frage aller Fragen zu stellen und hielt im Liebesurlaub in der Dominikanischen Republik um seine Hand an.

„Was gibt es Schöneres für zwei Menschen, die sich so lieb haben, als dich an so einem Ort zu fragen: Willst du mich heiraten?“, berichtet der 57-Jährige im Interview mit der „Bild“.

Antrag wie im Märchen
Der Heiratsantrag lief wie im Märchen ab - und Peter Schäfer sagte natürlich Ja. Als süße Liebeserklärung fügt der Musiker hinzu: „Ich glaube, dass er und ich uns lange genug geprüft haben, um zu wissen, dass wir für immer zusammenbleiben wollen. Und da die Ehe für alle jetzt möglich ist, möchten wir uns bald auf dem Standesamt das Jawort geben.“

Seit sieben Jahren zusammen
Sogar für die Flitterwochen haben die Turteltauben, die seit mehr als sieben Jahren zusammen sind, schon Pläne: Es geht ab auf die Malediven. Danach wird nochmal ausgiebig in Deutschland gefeiert. Ganz besonders toll: Das Paar verzichtet auf persönliche Geschenke und ruft die Hochzeitsgäste lieber zum Spenden auf. „Wir wünschen uns viele Spenden für die Stiftung ‘Fly & Help‘, von denen hier in der Dominikanischen Republik eine Schule für arme Kinder gebaut werden soll“, schildert Patrick.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.