Fr, 19. Oktober 2018

Schweizer Super League

10.04.2018 10:31

Lindner-Klub Grasshoppers entlässt Coach Yakin

Einen Tag nachdem sich der FC Lugano von Trainer Pierluigi Tami getrennt hat, haben auch die Grasshoppers, Klub von ÖFB-Teamtormann Heinz Lindner, am Dienstag ihren Coach Murat Yakin entlassen. Der 43-Jährige war acht Monate beim aktuellen Tabellensechsten der Schweizer Super League im Amt. Sportliche und mutmaßlich primär vereinspolitische Gründe sollen zu einem Zerwürfnis geführt haben.

In den letzten Wochen wurden die Grasshoppers einmal mehr von unappetitlichen internen Macht- und Grabenkämpfen erschüttert. Grasshoppers-Präsident Stephan Anliker reagierte mit der vierten Trainerentlassung seiner vierjährigen Amtszeit. Sportlich ist die Situation nach einer bisher völlig missratenen Rückrunde schon länger heikel. Nach nur einem Sieg in neun Runden beträgt der Abstand gegenüber dem Tabellenletzten Sion nur noch vier Punkte.

Der FC Lugano, Klub von Marc Janko, gab am Dienstag Guillermo Abascal als neuen Trainer bekannt. Der erst 28-jährige Spanier wurde erst vergangene Woche beim Challenge-League-Klub Chiasso entlassen. Abascal soll nun Lugano vor dem Abstieg bewahren. Der Vorsprung auf Schlusslicht Sion beträgt acht Runden vor Schluss nur drei Punkte.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.