Sa, 22. September 2018

„Wunderbares Kapitel“

08.04.2018 23:05

Carmen Thalmann beendet Ski-Karriere

Die Kärntner Skirennläuferin Carmen Thalmann hat überraschend ihr Karriereende bekannt gegeben. Die 28-jährige Technikspezialistin war im vergangenen Winter von einem im November 2016 zugezogenen Kreuzbandriss in den Weltcup zurückgekehrt, kam über einen elften Platz im Slalom von Ofterschwang aber nicht hinaus. Ein Podestrang blieb ihr in ihrer Laufbahn verwehrt, 15 mal war sie in den Top Ten.

„Es war ein wunderbares Kapitel in meinem Leben, das ich nie vergessen werde. Aber seit ich ein kleines Kind war, habe ich mir immer vorgenommen, alles mit Liebe zu machen. Das vergangene Jahr war sehr hart, ich habe versucht, mein Lächeln zu behalten, aber ich musste realisieren, dass ich das nicht mehr kann. Ich habe mein Lächeln verloren“, erklärte die Slalom-WM-Siebente von 2015 und Team-WM-Goldmedaillengewinnerin von 2013 auf Instagram ihre Beweggründe. Sie bedankte sich bei ihren Eltern, ihrem „verrückten Fanclub“ und allen, die sie unterstützten.

Eine Rücktrittsmeldung im Alpinskisport gab es auch aus der Schweiz. Slalom-Spezialistin Denise Feierabend - im Februar bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang Gewinnerin im Teamevent - hört auf. Sie nannte Motivationsgründe als ausschlaggebend.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.