So, 21. Oktober 2018

Ostapenko besiegt

31.03.2018 22:06

US-Open-Siegerin Stephens gewann Turnier in Miami

US-Open-Siegerin Sloane Stephens hat am Samstag das mit 7,97 Millionen Dollar dotierte WTA-Premier-Turnier in Miami gewonnen! Die Weltranglisten-Zwölfte aus Florida setzte sich im Finale gegen die als Nummer sechs gesetzte Lettin Jelena Ostapenko 7:6(5), 6:1 durch. Für die 25-jährige Afroamerikanerin war es der sechste Turniersieg ihrer Karriere.

Stephens gewann damit auch ihr sechstes Endspiel. Im Ranking wird sie am Montag als Neunte erstmals zu den Top Ten gehören. Die French-Open-Siegerin Ostapenko, die ihren ersten Turniersieg auf Premier-Niveau auch im dritten Anlauf verpasste, bleibt weiter Weltranglisten-Fünfte.

Ausschlaggebend für den Heimsieg von Stephens war die hohe Fehlerquote ihrer 20-jährigen Gegnerin: Ostapenko beging in den zwei Sätzen nicht weniger als 48 unerzwungene Fehler, während sie nur 25 Winner schlug.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Trivialer Beitrag
Wo erkennt Hoeneß in DIESEM Film die Jagd auf Löw?
Fußball International
Zittern bis zuletzt
Hamilton startet auch in Austin aus der Pole
Motorsport
Erst Tor, dann out
Arm gebrochen! Messi fällt für den „Clasico“ aus
Fußball International
Spanier wundern sich
„Scheißdreck“-Sager: Bernat-Berater kontern Hoeneß
Fußball International
Deutsche Bundesliga
Bremen nach 2:0 auf Schalke vorerst Zweiter
Fußball International
Nur 1:1 gegen Genoa
Ronaldo trifft - Juve strauchelt trotzdem erstmals
Fußball International
Mbappe trifft
PSG-Wahnsinn! Zehnter Sieg im zehnten Ligaspiel
Fußball International
Nach Skandal-PK
„Super Zeichen“ - Kimmich verteidigt Bayern-Bosse!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.