Mi, 14. November 2018

Es ist soweit!

22.03.2018 10:46

Sprint-Rekordler Usain Bolt trainiert bei Dortmund

Usain Bolt trainiert am Freitagvormittag unter Coach Peter Stöger bei Borussia Dortmund. Das kündigte der 31-jährige Jamaikaner am Mittwochabend auf Twitter an. Bolt schrieb über einer Zeichnung von sich selbst im Dortmund-Trikot: „BVB, mach dich bereit für Freitag.“ Der deutsche Fußball-Bundesligist gab ein öffentliches Training (10.30 Uhr) mit Bolt bekannt.

Bolt hatte im August vergangenen Jahres nach der Leichtathletik-WM in London seine Karriere beendet. Seither arbeitet der achtfache Olympiasieger auf eine Zukunft im Fußball hin.

Sein Lieblingsverein ist Englands Rekordmeister Manchester United. Der Profifußball sei bereits als Kind sein Traum gewesen, hatte Bolt vor einigen Monaten erklärt. „Das ist ein persönliches Ziel. Mir ist es egal, was andere Leute darüber sagen“, meinte der Weltrekordhalter über 100 und 200 m.

Am 10. Juni führt Bolt im Old Trafford von Manchester United eine Weltauswahl „Soccer Aid World XI“ an. Kapitän der gegnerischen Mannschaft von englischen Ex-Fußballprofis und Showgrößen ist Popstar Robbie Williams. Der Erlös des Benefizspiels kommt der UNICEF zu Gute.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.