So, 24. Juni 2018

Verletzung überstanden

22.02.2018 10:35

Viktoria Schnaderbeck vor Comeback im ÖFB-Team

Kapitänin Viktoria Schnaderbeck steht vor ihrem Comeback in der österreichischen Frauenfußball-Nationalelf. Die 27-Jährige ist von Teamchef Dominik Thalhammer für den Zypern-Cup (28. Februar - 7. März) nachnominiert worden. Bei ihrem Club Bayern München war sie nach langwierigen Patellasehnenproblemen in der Vorwoche ins Spielgeschehen zurückgekehrt.

Für das Nationalteam hat Schnaderbeck seit dem EM-Halbfinale im vergangenen August nicht mehr gespielt. Thalhammer hat für das Turnier auf Zypern außerdem Marina Georgieva (Turbine Potsdam), Barbara Dunst (MSV Duisburg) und Viktoria Pinther (SKN St. Pölten) nachberufen, erstmals nominiert wurde Julia Hickelsberger (SV Neulengbach). Simona Koren (Sunderland) fällt wegen einer Knöchelverletzung aus. Auf Zypern bereitet sich das Team auf die WM-Qualifikationsheimspiele im April gegen Serbien und Spanien vor.

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.