26.01.2018 20:17 |

Er kann’s nicht lassen

Köln-Boss Veh stänkert schon wieder gegen Stöger!

Armin Veh, Sport-Boss beim 1. FC Köln kann’s nicht lassen – wieder stänkert er gegen Peter Stöger! "Wenn ich 13 verletzte Spieler hinterlasse, muss ich mich fragen, wie es dazu kommen konnte", sagte Veh. "Oder glauben Sie, dass nur der Rasen daran schuld ist, dass der 1. FC Köln vor wenigen Wochen nur drei Punkte hatte?" Er müsse trotz der Verdienste des ehemaligen Trainers Stöger Fehler benennen.

"Man muss Dinge ansprechen dürfen, die nicht gut sind. Und drei Punkte und 13 verletzte Spieler sind eben nicht gut. Oder soll ich sagen, es war alles toll?"  Köln hatte sich nach dem 14. Spieltag vom nunmehrigen Dortmund-Coach Stöger getrennt.

Ganz oben im VIDEO sehen Sie, dass es auch anders geht – am Beispiel von Stöger lobenden BVB-Spielern!

Dessen Nachfolger Stefan Ruthenbeck hat mit den Rheinländern in den folgenden fünf Liga-Spielen neun Punkte geholt. Der Rückstand des FC auf den Relegationsplatz beträgt aktuell vier Zähler.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 26. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten