Di, 21. August 2018

In Österreich RBS top

23.01.2018 08:18

Manchester United umsatzstärkster Verein der Welt!

Manchester United ist weiterhin der umsatzstärkste Fußball-Klub der Welt. Das geht aus der Studie "Football Money League" hervor, die das Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte zum 21. Mal durchgeführt und am Dienstag veröffentlicht hat.  In der österreichischen Wertung überrascht der fünfte Platz vom SV Mattersburg.

Englands Rekordmeister kam zwar im Gegensatz zu 2015/16 (689 Mio. Euro) in der Saison 2016/17 nur noch auf 676,3 Millionen, das reichte aber für Platz eins. Champions-League-Sieger Real Madrid liegt nach einer klaren Steigerung von 620,1 auf 674,6 Mio. nur knapp dahinter. So eine knappe Differenz (1,7 Mio.) zwischen den ersten beiden Teams hatte es zuvor noch nie gegeben. Der FC Barcelona (648,3), Bayern München (587,8) und Manchester City (527,7) folgen auf den weiteren Plätzen.

Auffällig ist, dass die Premier League vor allem aufgrund des neuen lukrativen TV-Vertrags in England allgemein gesehen tonangebend ist, gleich zehn Teams aus den Top 20 spielen in Englands Oberhaus. Der Gesamtumsatz der besten 20 Teams, unter denen der italienische Traditionsclub AC Milan erstmals überhaupt nicht mehr vertreten ist, stieg weiter auf einen neuen Rekordwert von 7,9 Milliarden Euro. Das ist eine Steigerung um sechs Prozent gegenüber der Saison davor. Österreichs Teams müssen klarerweise kleinere Brötchen backen. "Österreich spielt im Vergleich zu den internationalen Spitzenclubs einfach in einer anderen Liga. Die Top 10 in Österreich erwirtschafteten knapp 247 Millionen Euro", sagte Gernot Schuster, Partner bei Deloitte Österreich.

RBS in Österreich Top
Red Bull Salzburg ist mit 107,62 Millionen die klare Nummer eins, konnte sein Ergebnis aus 2015/16 (60,7) aufgrund lukrativer Transfers fast verdoppeln und ein Rekordergebnis erzielen. Rapid (43,95), die Austria (32,1) und der aktuelle Tabellenführer Sturm Graz (17,4) folgen dahinter. "Rapid und Austria sind zwar mit Abstand hinter Salzburg, im Verhältnis zu den anderen österreichischen Vereinen aber dennoch spitze", meinte Schuster. ~

Die umsatzstärksten Fußball-Clubs der Welt (laut Deloitte Football Money League für die Saison 2016/17):
1. Manchester United (ENG) 676,3 Millionen Euro (2015/16: 689 Mio.)
2. Real Madrid (ESP) 674,6 (620,1) 3. FC Barcelona (ESP) 648,3 (620,2)
4. Bayern München (GER) 587,8 (592) (Alaba, Friedl)
5. Manchester City (ENG) 527,7 (524,9)
6. Arsenal (ENG) 487,6 (468,5)
7. Paris St. Germain (FRA) 486,2 (520,9)
8. Chelsea (ENG) 428,0 (447,4)
9. Liverpool (ENG) 424,2 (403,8)
10. Juventus Turin (ITA) 405,7 (338,9)
11. Tottenham Hotspur (ENG) 355,6 (279,7)
12. Borussia Dortmund (GER) 332,6 (283,9) (Trainer Stöger)
13. Atletico Madrid (ESP) 272,5 (228,6)
14. Leicester City (ENG) 271,1 (172,1) (Fuchs, Dragovic)
15. Inter Mailand (ITA) 262,1 (179,2)
16. FC Schalke 04 (GER) 230,2 (224,5) (Burgstaller, Schöpf)
17. West Ham United (ENG) 213,3 (192,3) (Arnautovic)
18. Southampton (ENG) 212,1 (166,2)
19. SSC Napoli (ITA) 200,7 (144,2)
20. Everton (ENG) 199,2 (162,5) 

Umsatzranking der österreichischen Clubs 2016/17:
1. Red Bull Salzburg 107,62 (60,7)
2. Rapid Wien 43,95 (48,7)
3. Austria Wien 32,1 (21,6)
4. Sturm Graz 17,4 (13,2)
5. SV Mattersburg 9,76 (11,2)
6. FC Admira 7,89 ( 6,5)
7. SCR Altach 7,42 ( 7,1)
8. WAC 7,25 ( 7,7)
9. SKN St. Pölten 6,91 ( 4,0)
10. LASK 6,48 (Kein Ergebnis)

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.