Di, 21. August 2018

Riesen-Blamage

11.10.2008 09:12

Bayern verlieren 0:1 gegen Zweitligisten

Pleiten, Pech und Pannen - und es nimmt kein Ende. Nach den peinlichen Auftritten in der Bundesliga dachte man beim deutschen Rekordmeister Bayern München: "Schlimmer geht's nimmer." Doch falsch gedacht: Die Elf von Jürgen Klinsmann blamierte sich bei einem Testspiel gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt und verlor mit 0:1. Zwar spielten die Bayern nicht in Bestbesetzung, doch auch der Gegner lief mit einer B-Elf auf.

Klinsmann wollte die Länderspielpause dazu nutzen, seiner Mannschaft wieder Selbstvertrauen einzuflößen, um in der Liga nach einem Katastrophenstart (Platz 11 nach sieben Spieltagen) doch noch die Kurve zu kriegen. Da schien ein Testspiel gegen den kleinen Nachbarn aus Ingolstadt genau das Richtige zu sein. Das Team von Thorsten Fink - bis vor kurzem Co-Trainer bei Red Bull Salzburg - ist im Sommer von der Regionalliga in die 2. Liga aufgestiegen und kämpft dort um den Klassenerhalt.

Sieben Stars gegen B-Elf
Bayern trat immerhin mit sieben Stars (unter anderem Borowski, Oddo und Zé Roberto) in Ingolstadt an, der Underdog spielte nur mit einer B-Elf. Doch sogar die war für die Bayern am Donnerstagabend zu stark. Das Tor von Wohlfarth (39.) reichte zum Sieg gegen die schwachen Münchner.

Was die Schlappe noch peinlicher macht: In der Sommer-Vorbereitung spielten die Amateure der Bayern gegen den FC Ingolstadt und siegten locker mit 3:1. Das gelang Jürgen Klinsmanns Elf mit sieben Stars nicht...

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Premier League
Liverpool gewinnt bei Crystal Palace
Fußball International
Deutscher Cup
Last-Minute-Tore retten Dortmund vor Blamage
Fußball International
Primera Division
Atletico muss sich zum Auftakt mit 1:1 begnügen
Fußball International
Deutscher Cup
Freiburgs Lienhart jubelt nach Elfmeterkrimi
Fußball International
Asienspiele
Irre! Chinesin erzielt Dreifach-Hattrick
Fußball International
Asienspiele
Salzburgs Hwang mit Südkorea im Achtelfinale
Fußball International
Kostic kommt
Hütter-Klub Frankfurt reagiert auf Pleiten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.